Teletraan Board

Fan Zone => Skylynx => Thema gestartet von: Skylynx am 07. Mai 2011, 22:15:14



Titel: [Review] Generations Scourge
Beitrag von: Skylynx am 07. Mai 2011, 22:15:14
Mit der Generations Reihe wurde eine Figur neu aufgelegt an die ich gerne zurückdenke. Damals als es noch die DDR gab und Twix noch Raider hiess. Scourge kam erstmals im Transformers Zeichentrickfilm von 1986 vor und bekam natürlich auch eine Figur spendiert. Nachdem sein Langzeitkumpel Cyclonus ein Remake bekam, war nun also auch Scourge dran.

Fahrzeugmodus:
Scourge verwandelt sich in einen futuristisch anmutenden Jet der lose auf einer Boeing X-48 (http://de.wikipedia.org/wiki/Boeing_X-48) basiert.Der Jet ist weiss/blau und hat ausklappbare Fahrgestelle.
Wie auch bei vielen anderen Figuren der Generations und Reveal the Shield Reihe hat auch Scourge ansteckmöglichkeiten für C-Clip Waffen. Auf der Unterseite des Jets befinden sich zwei sowie auf der Oberseite eine Ansteckmöglichkeit.
Ausserdem gibt es noch eine tolle Hommage an das Original aus den 80ern. Man kann den Roboterkopf ausziehen so dass der Kopf im Fahrzeugmodus herrausragt (Sogenannter Gerhead-Modus) wie bei seiner G1 Version.

Transformation:
die Transformation ist relativ einfach. die Flügel werden weggeklappt und aus dem Cockpit des Jets werden Beine und Füße. Die Turbinen werden mit wenigen Handgriffen zu den Armen.

Robotermodus:
Scourge sieht genial aus. Der Charakter wird sehr gut eingefangen und es gibt viele Details wie die roten Fingernägel, der Laser auf dem Kopf und der charaktertypische Bart die sehr an das Vorbild erinnern. Scourge ist dem Stand der Möglichkeiten entsprechend sehr beweglich. Was mir nicht so gut gefällt sind die Beine da sie mir ein wenig zu kurz wirken. Die Flügel können aufgeklappt werden. In den Flügeln sind die Waffen verstaut und mit den geöffneten Flügeln sieht es wie ein Cape aus. Im Robotermodus konnte ich bisher nur einen Port für die C-Clip Waffen ausfindig machen welcher auf dem Kopf der Figur sitzt. die Beiden Ports aus dem Jet-Modus sind durch die Flügel verdeckt.

Zubehör:
Ab sofort gehe ich auch mal etwas näher auf das Zubehör der Fuguren ein. Scourge besitzt 2 Pistolen die auch zusammengesteckt werden können und optisch an den Targetmaster des Originals angelehnt sind. Eine der Waffen hat einen C-Clip und kann an andere Figuren angesteckt werden.

Fazit:
Ein gelungenes Remake eines beliebten Charakters. Die Figur ist sehr detailiert und wirkt sehr dynamisch. Für Freunde des Zeichentrickfilms und der 3. Serienstaffel sehr empfehlendswert.
Was ihm aber eine höhere Wertung verschafft hätte, wären längere Beine und eventuell noch sein Targetmaster Fracas.

Wertung:
80%


(http://i95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/th_scourgereview008.jpg) (http://s95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/?action=view&current=scourgereview008.jpg)(http://i95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/th_scourgereview007.jpg) (http://s95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/?action=view&current=scourgereview007.jpg)(http://i95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/th_scourgereview006.jpg) (http://s95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/?action=view&current=scourgereview006.jpg)
(http://i95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/th_scourgereview005.jpg) (http://s95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/?action=view&current=scourgereview005.jpg)(http://i95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/th_scourgereview004.jpg) (http://s95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/?action=view&current=scourgereview004.jpg)(http://i95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/th_scourgereview003.jpg) (http://s95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/?action=view&current=scourgereview003.jpg)(http://i95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/th_scourgereview002.jpg) (http://s95.photobucket.com/albums/l160/Pulsewave/?action=view&current=scourgereview002.jpg)


Titel: Re:[Review] Generations Scourge
Beitrag von: Megatron_Zero am 07. Mai 2011, 23:57:17
Schöne Review. :thumbup:

P.S.: Du hast den Kopf zu hoch gezogen....