Teletraan Board

Fan Zone => Teutonicons - Fan Reviews => Thema gestartet von: Tobimus Prime am 03. August 2012, 14:03:43



Titel: T.P.s Review zu TFP Weaponizer Optimus Prime
Beitrag von: Tobimus Prime am 03. August 2012, 14:03:43
(http://s18.postimage.org/gc1db7cx1/Kopie_von_DSC02908.jpg) (http://postimage.org/image/gc1db7cx1/)

Vorwort: Dies ist mein erstes Review, also bitte habt etwas Verständnis ^^
Nun ein kleines Vorwort zur Figur selbst. Ich habe mir diesen Optimus Prime gekauft, weil ich ihn:
1.   Günstig bekommen habe.
2.   Als ich ihn im Laden das erste Mal sah, gefiel er mir auf Anhieb sehr gut und er musste sofort mit.

Robotermodus: Sou… was haben wir denn hier eigentlich für eine Figur? „Weaponizer“, was ist das überhaupt? Die Weaponizer Klasse bewegt sich ungefähr zwischen der Ultra und der Leader class, man kann diese Figur jetzt nennen wie man sie will, ob Ultra class oder Leader class, das bleibt einem selbst überlassen. Optimus kommt (wie meistens) in einer Großteils Rot Blau gehaltenen Farbgebung daher, mit ein paar silbernen sowie gelben stellen und was ja natürlich Standard ist: Grau
Schaut man ihn sich von Vorne an, hat man ein Schönes Abbild des Charakters  aus dem Fernsehen.

Schaut man ihn sich aber Von der Seite oder gar von hinten an, dann vergeht einem Das schnell wieder. Ein Riesiges Backpack sowie Hohle Beine, das ist was man zu sehen bekommt.
Das Backpack konnte man leider nicht ganz weglassen, denn darin befinden sich 2 große Gattling- / Miniguns die der Figuren klasse auch ihren Namen verleiht. Zu den Gattling- / Miniguns aber später noch etwas mehr. Zunächst wollen wir uns ma etwas mehr dem Aussehen widmen. Dass  der Robotermodus von der seite oder gar von hinten für den ein oder anderen Katastrophal erscheint weiß ich ja, daher geh ich da auch nicht weiter drauf ein sondern lege das Hauptaugenmerk eher auf die Vorderansicht. Optimus Primes Gesicht ist sehr schön gemacht, silberne Mouthplate, Leuchtend blaue Augen dank Light Piping. Der Körper ist abgesehen von dem Roten Torso, Den man sogar öffnen kann und je nachdem auch eine Matrix Darin Plazieren kann, Großteils grau gehalten. Die Schultern, sehen bis auf die Löcher (zwecks waffen reinstecken, was leider nicht so recht funktioniert) und dem Fehlenden Autobot Logo gut aus. Die Unterarme sind bei dieser Version die am Best gelungensten. Da kommt selbst keine First Edition Version ran. Die Hände sind sehr schön skulpturiert, Faust mit loch ist Vergangenheit. Was ich mir hier gewünscht hätte: Bewegliche Hände, das wäre toll gewesen. An den Füßen wurde ja wie gesagt schon erwähnt Dass sie hinten Hohl sind. Hätte man auch besser lösen können, indem man das „Schutzblech“ der Hinter Räder des Trucks einklappen könnte. Man hätte den Hohlraum zwar nicht ganz füllen können, es hätte aber um einiges besser ausgesehen.

So, nun zum Thema Bewaffnung. Optimus Prime hat nicht nur die bereits erwähnten Gattling- / Miniguns sondern kommt auch noch mit einer Grauen Handwaffe, die Optimus Primes Schusswaffe aus der Serie Darstellen soll. Einziges Manko an der Waffe ist die Größe. Der First Edition Optimus Prime hat hier ganz klar die Nase vorne, denn er hat die größere, sowie die schöner skulpturierte Waffe. Diese Waffe kann Optimus entweder in seiner Hand halten, oder in die 8 anderen Ports am Roboter Stecken, die über dem Torso, zu den Schultern bis hin zu den Beinen verteilt sind.  Nun aber endlich zu den Gattling- / Miniguns. Wie schon erwähnt werden sie im Rucksack von Optimus Verstaut. Diese Kann man durch betätigen zweier Schalter heraus schnellen lassen. Ein Schalter befindet sich an Primes Hüfte, dieser Schalter dient für den Robotermodus. Der andere Schalter befindet sich an Primes rücken, dieser dient später für den Fahrzeugmodus.
Während die Gattling- / Miniguns heraus schnellen, drehen sie sich und die Brust von Optimus beginnt Rot aufzuleuchten. Um die Gattling- / Miniguns wieder einzufahren, muss man einfach einen Roten… ich nenn es jetzt mal „Stecker“ Herunterziehen. Dieser „Stecker“ Verläuft Vom Ende des Torsos bis zum Anfang der Hüfte.

Zum Abschluss des Robotermodus kommt jetzt noch die Beweglichkeit. Der Kopf ist auf einem Kugelgelenk befestigt, was ihm EIGENTLICH erlauben sollte in so ziemlich jede Richtung zu schauen. Kann er auch , doch man muss kraft aufwenden um den Kopf erst einmal zu drehen. Nicht weil er so fest sitzt nein, sondern weil um dem Kopf herum einige Skulpturierte Elemente sitzen, die die Drehung des Kopfes einschränken.
Am Körper Selbst kann man gar nichts bewegen, er kann sich weder nach vorne beugen, noch kann man seine Hüfte drehen, hier ebenfalls wieder durch die Gattling- / Miniguns nicht machbar gewesen. Bei den armen sieht es schon wieder anders aus. Man kann die Schultern seitlich ausstrecken und sie um 360° nach vorne sowie nach hinten drehen. Die Unterarme kann man seitlich um 360° drehen sowie komplett gerade ausstrecken oder im 90° winkel Positionieren. Den Arm irgendwie nach hinten umdrehen ist nicht möglich. Die Hände selbst kann man nur am Handgelenk um 360° drehen, bewegliche Finger gibt es ja leider nicht. Die Beine kann man an Der Hüfte seitlich ausstrecken oder um 360° nach vorne sowie nach hinten drehen. Die knie lassen sich ebenfalls um 360° drehen, sowie in einen 90° winkel positionieren. Am Fußgelenk kann man den Fuß nur nach hinten bewegen, dies ist transformationsbedingt.

Transformation: Die Transformation erfolgt mit Wenigen Handgriffen und ist sogar leichter als die der First Edition Variante oder gar der Deluxe Variante. Für Kinder oder Neulinge also sehr gut geeignet, erfahrene brauchen noch nicht mal eine Anleitung dazu.

Fahrzeugmodus: Im Fahrzeugmodus gilt das gleiche wie im Robotermodus, Von vorne schön anzusehen aber von hinten… woah… ich sag jetzt ma es is Ansichtssache ob es einem gefällt oder nicht, mich persönlich stört es weniger. Was hier ein Pluspunkt ist, im Vergleich zu dem Weaponizer Bumblebee, Optimus Prime hat KEINE Skulpturierten Räder im Robotermodus sowie Bumblebee sie hat. Nun aber zurück zu Optimus. Wir haben hier einen echt schönen Truck mit einigen Silbernen Elementen wie zum Beispiel dem Blendschutz oder den Auspuffrohren / Smokestacks. Was mir hier ebenfalls sehr gut gefällt ist Das Autobotlogo das Prime vorne auf dem Kühlergrill trägt, sieht echt klasse aus! Ein Weiterer Pluspunkt sind die Scheiben, sie sind in einem leicht abgedunkelten Transparenten Blau gehalten. Die Räder sind wie üblich Komplett Schwarz. Was hier aber eine Neuheit ist, dass die Räder nicht wie üblich an einem Metallstift oder ähnlichen befestigt sind sondern sie sind festgeklippt, sodass man sie, sofern sie mal herausbrechen, wieder herein klippen kann. Das kann gut sein aber sicherlich auch schlecht, falls man das Pech hat und eine Version erwischt bei denen ein Rad Locker ist. Sou, jetzt drehen wir den Truck mal um und schauen uns Das Hinterteil an. Ich fasse mich kurz: Der Torso ist zu sehen, die Unterarme schauen heraus, Die Versen sind zu sehen, die Füße ragen hinten heraus, da man sie nicht komplett einklappen kann, was eigentlich gut gewesen wäre, denn dann hätte man ebenfalls Abhilfe zum Thema Hohlraum an den Beinen geschafft. Ich denke das reicht nun auch.

Nun zum Thema Bewaffnung. Hier kann man Ebenfalls die Graue Wumme Anbringen, allerdings nur an dem hinteren „Schutzblech“. Dort sitzen 2 Löcher, auf jeder seite 2. Ich Persönlich lege die Waffe hinten herein, dort sitzt sie solide und sieht auch noch aus als würde sie zum Truck selbst dazu gehören.  Vorne am Kühlergrill haben wir eine kleine Vorrichtung um eine Klippwarffe anzubringen. Ich hab nicht viele klippwaffen oder welche die gut dazu passen würden, also habe ich einfach eine angeklippt um zu zeigen dass es auch funktioniert. Natürlich kann man auch hier wieder die Gattling- / Miniguns herausschnellen lassen, doch zuerst muss man den Kühlergrill nach vorne Herunterklappen, sonst Blockiert dieser den weg. Zum auslösen der Gattling- / Miniguns muss man nun einen Knopf auf dem Dach betätigen, dieser Knopf war der vorhin erwähnte auf Primes rücken.
Nun macht es erneut „WUUSCH!“ und die Gattling- / Miniguns schnellen heraus. Diesmal aber ohne ein schönes Rotes Licht begleitet. Es hätte sicherlich cool ausgesehen, hätten die Scheiben am Führerhaus aufgeleuchtet aber es geht auch ohne Lichteffekte. Zum einfahren der Gattling- / Miniguns muss man nun wie im Robotermodus diesen Roten „Stecker“ herunterziehen um sie einfahren zu können.

Ansonsten gibt es nicht weiteres zum Fahrzeugmodus zu sagen, ausser dass ein eventueller Anhänger Der Optik sehr helfen würde, da man dann ja nicht mehr allzu viel vom hintern des Trucks sehen würde. Aber ich bin auch ohne Anhänger Zufrieden mit dem Fahrzeugmodus.

Bemerkung / Fazit / Benotung: Dieser Optimus Prime wurde auf Grund seines Großen Backpacks, den Hohlräumen in den Beinen und dem recht hässlichen Hinterteil des Trucks ja gleich von mehreren in die Tonne Gekloppt.
Ich persönlich dachte auch anfangs erst, dass ich mir diese Figur niemals zulegen werde, nun habe ich es doch getan und muss sagen es war kein Fehlkauf. Diese Figur macht sehr viel Spielspaß und über das Große Back pack sowie dem komisch gestalteten Hinterteil des Trucks kann ich hinweg sehen.
Ich gebe dieser Figur die Note: 2
Sie hätte auch eine 1 Von mir bekommen doch dafür müsste erst einmal einiges getan werden.


(http://s18.postimage.org/w5ax5ep7p/DSC02880.jpg) (http://postimage.org/image/w5ax5ep7p/) (http://s18.postimage.org/oge2toopx/DSC02881.jpg) (http://postimage.org/image/oge2toopx/) (http://s18.postimage.org/nedjm01lx/DSC02884.jpg) (http://postimage.org/image/nedjm01lx/) (http://s18.postimage.org/qmi0z1nvp/DSC02886.jpg) (http://postimage.org/image/qmi0z1nvp/)

(http://s18.postimage.org/thv45wrvp/DSC02889.jpg) (http://postimage.org/image/thv45wrvp/) (http://s18.postimage.org/a3ua680f9/DSC02893.jpg) (http://postimage.org/image/a3ua680f9/) (http://s18.postimage.org/ciqr4e61x/DSC02894.jpg) (http://postimage.org/image/ciqr4e61x/) (http://s18.postimage.org/hvfliityd/DSC02896.jpg) (http://postimage.org/image/hvfliityd/)

(http://s18.postimage.org/dnkt9rsit/DSC02898.jpg) (http://postimage.org/image/dnkt9rsit/) (http://s18.postimage.org/w5p5u0aat/DSC02900.jpg) (http://postimage.org/image/w5p5u0aat/) (http://s18.postimage.org/5af4f3tb9/DSC02901.jpg) (http://postimage.org/image/5af4f3tb9/) (http://s18.postimage.org/vb77lprtx/DSC02903.jpg) (http://postimage.org/image/vb77lprtx/)

(http://s18.postimage.org/4remjkrad/DSC02905.jpg) (http://postimage.org/image/4remjkrad/) (http://s18.postimage.org/6x8xe2uqt/DSC02906.jpg) (http://postimage.org/image/6x8xe2uqt/) (http://s18.postimage.org/toi00hfs5/DSC02908.jpg) (http://postimage.org/image/toi00hfs5/) (http://s18.postimage.org/ufaq69i5h/DSC02911.jpg) (http://postimage.org/image/ufaq69i5h/)

(http://s18.postimage.org/a9787dmhx/DSC02912.jpg) (http://postimage.org/image/a9787dmhx/) (http://s18.postimage.org/p9468ysrp/DSC02915.jpg) (http://postimage.org/image/p9468ysrp/) (http://s18.postimage.org/694o8vlet/DSC02916.jpg) (http://postimage.org/image/694o8vlet/) (http://s18.postimage.org/87fxkm3ad/DSC02917.jpg) (http://postimage.org/image/87fxkm3ad/)

(http://s18.postimage.org/a0iu8xoh1/DSC02919.jpg) (http://postimage.org/image/a0iu8xoh1/) (http://s18.postimage.org/kd54v0i05/DSC02920.jpg) (http://postimage.org/image/kd54v0i05/) (http://s18.postimage.org/tz3ap1yjp/DSC02921.jpg) (http://postimage.org/image/tz3ap1yjp/) (http://s18.postimage.org/yot8dnpk5/DSC02922.jpg) (http://postimage.org/image/yot8dnpk5/)

(http://s18.postimage.org/4s1lgaa79/DSC02924.jpg) (http://postimage.org/image/4s1lgaa79/) (http://s18.postimage.org/6l4i4lvdx/DSC02926.jpg) (http://postimage.org/image/6l4i4lvdx/) (http://s18.postimage.org/5le78wg85/DSC02927.jpg) (http://postimage.org/image/5le78wg85/) (http://s18.postimage.org/utz12kl5x/DSC02928.jpg) (http://postimage.org/image/utz12kl5x/)

(http://s18.postimage.org/cft3cby91/DSC02930.jpg) (http://postimage.org/image/cft3cby91/) (http://s18.postimage.org/dw4luh15x/DSC02931.jpg) (http://postimage.org/image/dw4luh15x/) (http://s18.postimage.org/dkn5hpkpx/DSC02932.jpg) (http://postimage.org/image/dkn5hpkpx/) (http://s18.postimage.org/r43zneyp1/DSC02934.jpg) (http://postimage.org/image/r43zneyp1/)

(http://s18.postimage.org/ockpwt06d/DSC02935.jpg) (http://postimage.org/image/ockpwt06d/) (http://s18.postimage.org/s05izzep1/DSC02936.jpg) (http://postimage.org/image/s05izzep1/) (http://s18.postimage.org/mrai23w9x/DSC02937.jpg) (http://postimage.org/image/mrai23w9x/)


Titel: Re:T.P.s Review zu TFP Weaponizer Optimus Prime
Beitrag von: Philister am 03. August 2012, 14:12:26
Insgesamt sehr schönes Review, auch wenn die Figur sicher nichts für mich ist. Bemängeln kann ich eigentlich nur die Rechtschreibung. ;)


Titel: Re:T.P.s Review zu TFP Weaponizer Optimus Prime
Beitrag von: Tobimus Prime am 03. August 2012, 14:15:05
Vielen dank , das baut auf!  :-)
und ja, die Rechtschreibung... wenn ich erstma öfters was schreibe, dann wird dass au besser werden (hoffe ich jedenfalls) ^^


Titel: Re:T.P.s Review zu TFP Weaponizer Optimus Prime
Beitrag von: Laserwave13 am 03. August 2012, 22:06:49
Cooles Review!  :thumbup:

War schön zu lesen und bestätigt mir das ich diese Figur welche ich auch "vorher schon in die Tonne geworfen hab" ruhigen gewissen dort lassen kann  :biggersmile:

Einzig die Vorderansicht und die Farbgebung ist schön. Aber er hat einfach zu viele Punkte die trotz Gimmick schlicht vermeidbar gewesen wären. Die Rückansicht ist echt Furchtbar. Nicht einmal wegen dem Backpack sonder die Beine. Diese Stelzen die da als Versen raustehen. Und sie hätten es wenigstens einbauen können das die Räder um 180Grad drehen und hinten sind. Die weißen Füsse sind auch net der Hit. Aber von vorne eigentlich gut und viele werden sagen wie oft guggt man die Figur von Hinten an. Selten aber dennoch ist da einfach geschludert worden was nicht hätte sein müssen. Deswegen spar ich mir die Kohle lieber für andere Figuren auf.

Oder für mehr Vehicons :a010:


Titel: Re:T.P.s Review zu TFP Weaponizer Optimus Prime
Beitrag von: Tobimus Prime am 03. August 2012, 22:32:40
Vielen Dank  :-)

Wie schon erwähnt dachte ich ja selbst nicht dass ich ihn mir hohle. Aber nunja, so ist es halt  :-)
Die Figur is echt ein Fall für sich, da kann man nix sagen und ich denke auch dass ich weitesgehend der einzigste hier bin der sie sich zugelegt hat bzw. zulegen wird.  :biggersmile:


Titel: Re:T.P.s Review zu TFP Weaponizer Optimus Prime
Beitrag von: Kappa am 03. August 2012, 23:18:26
Danke dir jetzt muss ich mir die figur auch holen :biggersmile:


Titel: Re:T.P.s Review zu TFP Weaponizer Optimus Prime
Beitrag von: Tobimus Prime am 03. August 2012, 23:50:29
Ich Konnte dich überzeugen ? freut mich sehr  :-)
die figur ist Definitiv kein fehlkauf und preislich ist sie selbst wenn man keinen rabatt drauf bekommt sehr gut wie ich finde  :-)


Titel: Re:T.P.s Review zu TFP Weaponizer Optimus Prime
Beitrag von: Knight3000 am 04. August 2012, 09:01:57
Die Weaponizer sind nix "irgendwo dazwischen", Weaponizer sind die neue Leader-Class. Nur halt, wie schon bei DotM, geschrumpft gegenüber früheren Reihen.

Die Figur hat also 'ne Menge Nachteile, die fast alle auf die Gatlings zurückzuführen sind? Na, dann hätte man diese unnötigen Gimmicks, die sowieso nicht screen-accurate sind, ja weglassen können, und ihm stattdessen mehr Torsobeweglichkeit, ein besseres Gewehr und, hm, vielleicht seine Klingen geben können, oder? Versteht mich nicht falsch, ich hab nicht generell was gegen Gimmicks, nur gegen solch unnötige.
Offene hohle Beine und Arme scheinen bei Hasbro langsam Standard zu werden, und Fake-Teile an Leadern scheinbar auch. Schade.

Figur meh, Review für den Anfang recht gut. Auf alles Wichtige eingegangen, nur die Rechtschreibung... Hab schon Schlimmeres gesehen, aber du solltest dran arbeiten. ^^
Die zwei kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber es hat ja jeder seinen eigenen Bewertungsschlüssel.