Instagram

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 18. Juni 2019, 11:32:34 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beitr├Ąge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spa├č!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: [Scratchbuild] Mechanical Basement Diorama  (Gelesen 25153 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
PGwainbenn
Minibot
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 156



Profil anzeigen
« am: 09. August 2011, 19:48:31 »

Hallo alle zusammen!

Da schon danach gefragt wurde, stelle ich hier mal mein Diorama vor. Ich gebe zu, LimeWires Diorama hat mich inspiriert. H├Ątte ich auch gerne gehabt, hatte aber nicht die M├Âglichkeit dazu. Also musste ich selbst ran.
Die Schienen im Boden sind f├╝r meine Modelleisenbahn, von der einige Wagen auch ganz gut zum Hintergrund passen...
Wie meistens bei mir ist alles aus Pappe und Dr├Ąhten, hier aufgewertet durch Pr├Ągefolie von Bringmann, Streichh├Âlzer, Wattest├Ąbchen, Strohhalme, etwas Klarsichtfolie und Acrylkristalle.

Verwendete Farben:
Acrylfarben von Revell:
  Schwarz matt
  Eisen metallic
  Alluminium metallic
  Feuerrot gl├Ąnzend
  Laubgr├╝n gl├Ąnzend
  Lichtblau gl├Ąnzend
  Rost matt
Acryllack von Marabu:
  Gold Metallic
irgendeine Tuben-Acrylfarbe:
  Gelb

Ja, ich wei├č, dass die Monitore Falten schlagen, aber ich hab das so oft angeklebt und die bl├Âde Klarsichtfolie h├Ąlt einfach nicht auf beliebigem Kleber. Wenn sie es t├Ąte, w├╝rde es total cool aussehen...

Bilder:








Und zum Gr├Â├čenvergleich noch Star (mal sehen, ob ich dem noch einen Tread widme...):



Wie man sieht, ist das Ganze schon recht gro├č, aber ich f├╝rchte, ich k├Ânnte doch noch etwas Platz gebrauchen... F├╝r meine Comics ist es doch etwas klein. Ich werd wohl anbauen m├╝ssen. *seufz*
« Letzte Änderung: 09. August 2011, 20:31:57 von PGwainbenn » Gespeichert
Prowl78
Gast
« Antworten #1 am: 09. August 2011, 19:56:08 »

Nicht ├╝bel, aber wiso hast du als unterlage nicht Kunstoff gew├Ąhlt w├Ąhre etwas Stabiler und w├╝rde nicht so wellig aussehen?
Die Details find ich super sowas sucht man hier vergebens. super bin da keine aussnahme.
Gespeichert
PGwainbenn
Minibot
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 156



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 09. August 2011, 20:30:12 »

Ich habe aus einem ganz einfachen Grund keinen Kunststoff genommen: damit kenn ich mich nicht aus. Aus Papier kann ich so einiges machen, aber alles Andere... *h├╝stel* Da hab ich schlicht keine Erfahrung mit. Au├čerdem w├Ąre es teurer und ich hatte auch keine Lust extra was Neues auszuprobieren, wenn Pappe genauso gut geht (und ich glaube, das war auch noch an einem Sonntag wo ich nat├╝rlich nichts neues kaufen konnte...). Wenn ich etwas geduldiger gewesen w├Ąre, h├Ątte ich ja auch Buchbinderpappe ├╝ber die Wellbpappe der T├╝ren kleben k├Ânnen, aber ich war nicht geduldig (und au├čerdem zu geizig...). Au├čerdem dachte ich mir, kann ja auch sein, dass die T├╝r so gewellt ist... Ist ja Science Fiction. Wer sagt da, dass die T├╝r glatt wie ein Babypopo sein muss? Dass die sich so nach vorn gebogen hat, war erst beim Bemalen und das lie├č sich auch nicht mehr ausbessern. Naja. Pech gehabt... Ist halt eine T├╝r mit ungew├Âhnlichem Aussehen Zwinkernd
Gespeichert
Pyps
Deluxe
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1949


F*ck you Megatron!


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 09. August 2011, 20:58:03 »

Du hast sowas an einem Tag gemacht  Schockiert ?
Gespeichert

Megatron kommt angerannt und schiesst alles nieder:
"Okay Sentinel jetzt machen wir aber Waffenstillstand!"
PGwainbenn
Minibot
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 156



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 09. August 2011, 21:04:58 »

Nein! *lach* Aber die Grundplatten habe ich an einem Tag (oder einem Wochenende, wei├č das nicht mehr so genau) zusammengebastelt. Die Pr├Ągefolie hat etwas l├Ąnger in Anspruch genommen und das Anmalen erst... Das bl├Âde Schwarz ist immer aus den Ecken der Pr├Ągefolie rausgelaufen, ich musste das ├Âfters ├╝berstreichen... Manche der Pappstreifen musste ich auch mehrfach machen, damit sie hoch genug werden (die Wellpappe war nicht dick genug)
Gespeichert
Pyps
Deluxe
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1949


F*ck you Megatron!


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 09. August 2011, 21:08:18 »

also ehrlich gesagt finde ich dich und ddeine customs verdammt cool  Zwinkernd
Gespeichert

Megatron kommt angerannt und schiesst alles nieder:
"Okay Sentinel jetzt machen wir aber Waffenstillstand!"
Prowl78
Gast
« Antworten #6 am: 09. August 2011, 21:24:32 »

Wenn du so arbeitest wenn du ungeduldig bist dann m├Âchte ich dich mal im ruhigen zustand erleben.
(ist nen kompliment also nicht falsch verstehen)

Gespeichert
PGwainbenn
Minibot
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 156



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 09. August 2011, 21:38:42 »

*kicher* Schon klar! Danke!
Gespeichert
PGwainbenn
Minibot
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 156



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 09. Oktober 2011, 19:03:20 »

Ich hoffe mal, das gilt jetzt nicht als Doppelpost, aber der letzte ist ja schon etwas her.

Da meine paar TF im Moment ziemlich im Weg rumstehen, brauche ich ein neues Regal und habe daf├╝r einen h├╝bschen Hintergrund nach dem Muster des ersten Dioramas gebastelt. Dieses Mal ist es allerdings beleuchtet!
Mein Regal beinhaltet eine Ecke, deshalb ist das Diorama so ausgelegt, dass man es knicken kann. Die Bodenplatte ist abnehmbar, sodass man das Ganze auch gerade hinstellen und mit dem anderen Diorama kombinieren kann (sehr praktisch f├╝r gr├Â├čere Fotostrecken, f├╝r die ein Hintergrund nicht ausreicht). Im Moment steht das alles noch etwas ├╝ber, weil meine W├Ąnde so sch├Ân krumm sind und deshalb kein rechter Winkel in der Ecke ist. Das wird dann noch gek├╝rzt.
Diese Wabenstruktur kommt daher, weil sp├Ąter auch die Ark dort stehen wird und es sich auf das Wabenmuster im Fu├čboden der Ark beziehen soll.

Material dasselbe wie bei dem anderen Diorama, nur noch ein paar mehr Farben u.A. Revell Lacke und Effekte-Lack mit Farbwechsel (f├╝r die Waben). Au├čerdem diverse Murmeln und Glasnuggets.










Ravage als Gr├Â├čenvergleich:

Gespeichert
Gaja Prime
NTF-News / Mod
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3985


"shit happens" oder wie war das nochmal ?!?


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 12. Oktober 2011, 17:00:39 »

sieht toll aus ,zwar etwas zu bunt f├╝r mein geschmack aber top  Daumhoch
Gespeichert

Megatron_Zero
V.I.P.
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5413


One shall fall !!!


Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 12. Oktober 2011, 17:10:16 »

So w├╝rde ich gerne meine Figuren ausstellen.... super
Gespeichert



If history is to change, let it change! If the world is to be destroyed, so be it!!
If my fate is to be destroyed................ I must simply laugh!!!
Customizer_1
Gast
« Antworten #11 am: 02. Januar 2012, 20:44:41 »

Ich bdanke mich daf├╝r als Inspiration gedient haben zu d├╝rfen, Dein Diorama gef├Ąllt mir super, tolles Handwerk!
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  NTF-Wreckers  |  Wreckers Bereich  |  PGwainbenn  |  Thema: [Scratchbuild] Mechanical Basement Diorama
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines