Google+

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 15. August 2018, 20:19:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beitr├Ąge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spa├č!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Transformers Prime -Staffel 2  (Gelesen 157130 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Philister
Godfather of Sparx
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5579


Wo die jungen H├╝pfer noch was lernen k├Ânnen...


Profil anzeigen WWW
« am: 05. November 2012, 16:56:16 »

So, habe mal die ganze zweite Staffel als Gesamtwerk auf mich wirken lassen.

Phils Bilanz der 2. Staffel TF Prime

Wen's noch interessiert was der alte N├Ârgler zu n├Ârgeln hat. Zwinkernd
Gespeichert

Starfire Magnus
NTF Hammertante
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3769



Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 05. November 2012, 18:29:30 »

Ich finde fast dass man diesem gut geschriebenen Resumee fast schon nen eigenen Thread widmen k├Ânnte Smiley
Diskussionsbedarf seh ich da schon...weiss net was der Rest denkt?
Gespeichert


"We can either sit here and do nothing or we can grab those flare guns and go out there and do something really stupid!" (Herc Hansen, Pacific Rim)
Sunshine
Gast
« Antworten #2 am: 05. November 2012, 18:48:21 »

Ich denke, ein eigener Thread w├Ąre gut. Ich habe nach dem Lesen von Phils Bilanz ├╝ber die zweite Staffel nachgedacht und einiges positives und negatives gefunden, an einer Diskussion beteilige ich mich. smiles
Ich schreibe in den n├Ąchsten Tagen meine Eindr├╝cke zur zweiten Staffel auf, sehe mir vielleicht noch mal ein paar Folgen an und ├╝bertrage meinen Text dann in den neuen Thread. tippen
Gespeichert
Philister
Godfather of Sparx
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5579


Wo die jungen H├╝pfer noch was lernen k├Ânnen...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 05. November 2012, 19:45:05 »

So, dann machen wir eben einen eigenen Thread draus. TF Prime Staffel 2, Diskussion ├╝ber die Staffel als Ganzes. Immer sch├Ân loslegen!
Gespeichert

IronHide1311
V.I.P.
Legend
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 221



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 05. November 2012, 19:52:42 »

Also spekulationen hin oder her, Kritiken so oder so. Gibt immer was positives und was negatives, jeder hat so seine punkte, und das ist auch ok so.
Aber ich finde die Serie echt gut. Sie gef├Ąllt mir, ich werde unterhalten und soviel Gedanken muss ich mir dar├╝ber auch nicht machen. Ich muss mir schon auf der Arbeit st├Ąndig den Kopf zerbrechen ├╝ber tausende dinge. Dafind ich das zum abschalten echt super! Freu mich auf die neue Staffel egal was da kommt!  smiles BigSmile
Gespeichert

Homo Hominis Lupus Est
Skylynx
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 819


Mind is a loss of perfection


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 05. November 2012, 22:09:30 »

@Phil
Kann deinen Artikel nahezu komplett so unterschreiben. Mein Interesse an der Serie ist zurzeit gen null geschrumpft. Zu gut sind da einfach die Alternativen (Thundercats 2011, Teenage Mutant Ninja Turtles 2012 usw.), wo man einfach bestens unterhalten wird. Ich denke Beast Hunters wird da auch wenn ├╝bnerhaupt nur kurzzeitig frischen Wind bringen, aber was n├╝tzt das, wenn das Potenzial eh konsequent ungenutzt bleibt.
Gespeichert
Sunshine
Gast
« Antworten #6 am: 06. November 2012, 17:31:01 »

Aus meiner Sicht war die Jagd auf die Relikte wenigstens teilweise wichtig f├╝r die Serie: Ohne Reliktejagd h├Ątte Starscream als Abtr├╝nniger wahrscheinlich keinen Kontakt mit Autobots und Decepticons gehabt und w├Ąre m├Âglicherweise in der Versenkung verschwunden, weil es keinen Grund gegeben h├Ątte, ihn auftauchen zu lassen. Ohne Reliktejagd w├Ąre Starscream vielleicht auch nicht an das rote Energon gelangt, das er nutzen konnte, um die Cyberschl├╝ssel zu stehlen, mit denen er sich bei den Decepticons wieder einkaufen konnte.
Die Reliktejagd war lang, aber es waren ein paar gute Folgen dabei und Starscream auf seinem Motorroller und mit rotem Energon intus war einfach nur klasse.
In den letzten beiden Folgen wurden die Relikte endlich benutzt und vermutlich alle, oder fast alle, gleich zerst├Ârt. Was aus dem Hammer von Solus Prime wurde, ist nicht klar. Vielleicht ist er in Bulkheads oder Bumblebees Kofferraum und wird in der dritten Staffel von Jack benutzt, um Ersatzteile f├╝r die Autobots herzustellen. Das w├Ąre auch eine Erkl├Ąrung f├╝r das etwas gew├Âhnungsbed├╝rftige Aussehen der Beast Hunters Figuren. Nach der Theorie wird Optimus entweder aussehen, als ob er in einen Kakteenwald gefallen w├Ąre, oder er wird zum Affen.  BigSmile

Von Mech h├Ątte ich gern mehr gesehen, weil die Organisation als Bedrohung f├╝r Autobots und Decepticons aufgebaut wurde. Mech hat die Transformer in der ersten Staffel entdeckt, Informationen gesammelt und dann Nemesis Prime gebaut. Die Handlung um Nemesis Prime h├Ątte meiner Meinung nach zwei Folgen verdient, eine war mir etwas zu wenig. Cylas war die konsequente Weiterentwicklung von Nemesis Prime. Ich habe den Eindruck, dass der Handlungsstrang um Mech damit abgeschlossen ist.
Vielleicht wird Nemesis Prime in Staffel 3 als Ersatzteillager f├╝r Optimus oder als Waffe gegen die Decepticons verwendet.
Es gibt Parallelen zwischen Silas/ Cylas und Megatron, beide streben nach einer neuen Weltordnung bzw. der Weltherrschaft. Cylas Ende ist passend. Ein Hinweis auf ihn in einer der n├Ąchsten Folgen w├Ąre gut gewesen, z.B. CylasÔÇś Reste in einer Ecke von Knock Outs Werkstatt oder eine Bemerkung. Eine gute Gelegenheit daf├╝r w├Ąre Smokescreens Aufenthalt bei Knock Out gewesen.

Eine Charakterentwicklung ist zu erkennen, Miko z.B. wirkt am Ende von Hurt erwachsener und k├╝mmert sich in den n├Ąchsten Folgen um Bulkhead. Das war gut gemacht. Arcee scheint ihr Trauma ├╝berwunden zu haben. Sie verzichtet darauf, Airachnid und Starscream zu t├Âten und sie k├╝mmert sich um Miko.
Jack hat sich zu Beginn der zweiten Staffel gut geschlagen und gezeigt, dass er Verantwortung ├╝bernehmen kann, aber als Aufpasser f├╝r Smokescreen fast vollst├Ąndig versagt. Er sollte wahrscheinlich einen guten Einfluss auf Smokescreen haben, stattdessen hatte Smokescreen einen schlechten Einfluss auf Jack. Hat Optimus Prime von Jack zu viel erwartet, weil er in ihm ein j├╝ngeres Ich sieht?
Auf jeden Fall wird es interessant zu sehen, wie sich die Kinder in der dritten Staffel schlagen. Ich hoffe, dass sie einiges zum Kampf gegen die Decepticons beitragen. Vielleicht sind die Kinder Diejenigen, die Primus wecken?

Smokescreen erinnert mich an G1 Hot Rod und BW Cheetor. Das hei├čt, aus meiner Sicht ist er ein nervt├Âtender Vollidiot, der st├Ąndig versucht, andere zu beeindrucken, den Krieg als Abenteuer betrachtet und meistens unn├Âtige Probleme verursacht.   Daumrunter  Als Beh├Ąlter des letzten Schl├╝ssels hat er seinen Zweck erf├╝llt und ist damit meiner Meinung nach ├╝berfl├╝ssig. Hoffentlich ist er nicht der n├Ąchste Prime. Wenn doch, muss die Matrix eine schwerwiegende Fehlfunktion haben. Es w├Ąre nicht das erste Mal, siehe Hot Rod/ Rodimus.

Bulkhead war am Ende von Toxicity scheinbar tot, hat sich aber innerhalb von drei Folgen v├Âllig erholt. Da nicht eindeutig zu sagen ist, wie viel Zeit vergeht und Transformer sich von solchen Verletzungen vermutlich viel schneller erholen als Menschen, ist das f├╝r mich in Ordnung.
Ich denke, dass das er wegen der j├╝ngeren Zuschauer, die die Autobots als Freunde betrachten und wegen Bulkheads Tod schockiert sein k├Ânnten, oder wegen Vorgaben von Hasbro am Leben gelassen wurde.

Fowler h├Ątte ich gern ├Âfter gesehen. Seine Auftritte sind immer sehenswert.
June ist meiner Meinung nach verschwendetes Potential. Mit ihrem Fachwissen als Krankenschwester k├Ânnte sie eine Verst├Ąrkung sein, stattdessen taucht sie nur auf, wenn sie garantiert in Schwierigkeiten ger├Ąt und gerettet werden muss.

Dass Optimus Prime ohne Matrix zu Orion Pax wird, war eine gute Idee. Mal was anderes, als ihn sterben und wiederauferstehen zu lassen. Ich h├Ątte gern gesehen, wie Optimus damit umgeht, dass er sein Ged├Ąchtnis verloren und f├╝r die Decepticons gearbeitet hat. In einer Folge wird nur kurz erw├Ąhnt, dass er sich nicht daran erinnert. Ist Optimus am Ende der Staffel tot oder nicht? Laut Aussage der Verantwortlichen f├╝r die Serie werden tote Charaktere nicht wiederbelebt. Andererseits soll Hasbro versprochen haben, dass Optimus nicht tot bleibt, wenn er stirbt. Also abwarten.

Ratchet war nicht gl├╝cklich auf der Erde, er wollte immer nur Cybertron retten. Mit der Zerst├Ârung des Omega Lock scheint alles, wof├╝r sie gek├Ąmpft haben, scheint umsonst gewesen und Cybertron f├╝r immer verloren zu sein. Ratchets Reaktion auf die Nachricht von der Zerst├Ârung des Omega Locks ist meiner Meinung nach eine der besten Szenen in der ganzen zweiten Staffel. Ob die Ereignisse im Staffelfinale f├╝r Ratchet reichen, um die Seiten zu wechseln?

Strarscream ist ein gerissener Mistkerl, mir gef├Ąllt, wie er sich immer wieder aus der Aff├Ąre zieht. Wenn er mutiger und selbstbewusster w├Ąre, k├Ânnte er f├╝r Megatron ein echtes Problem darstellen. Sch├Ân, dass er wieder bei den Decepticons ist.
Megatron macht sich gut als dunkler Herrscher. Seine Version von Isengard sieht richtig gut aus. Warum hat Megatron nur den Dark Star Saber geschmiedet, und nicht noch mehr Superwaffen? Wollte er der einzige Decepticon mit Superwaffe sein, damit andere ihn nicht herausfordern k├Ânnen?

Breakdowns Tod war auf den ersten Blick unn├Âtig und nicht gut gemacht, aber f├╝r Cylas wurde ein toter Transformer gebraucht. F├╝r Airachnid w├Ąre ein Ende in der Werkstatt von Mech durchaus passend gewesen, aber Silas in Airachnid eingebaut? Will das jemand sehen?
Am besten geeignet weil am unauff├Ąlligsten, war ein Auto. Breakdown war entbehrlich und hat durch seinen Tod f├╝r Dreadwing Platz gemacht. Daf├╝r wurde vergessen, dass Breakdown Starscream f├╝r seine Rettung noch einiges Schuldet. Daraus h├Ątte man was machen k├Ânnen.
Von Dreadwing h├Ątte ich gern mehr gesehen. Seine Handlungsweise und sein Tod sind konsequent, es wird gezeigt, dass Megatron hart durchgreift. Dreadwing macht vermutlich Platz f├╝r Shockwave.

Wahrscheinlich ist es mit dem Budget der Serie nicht m├Âglich, mehr Transformer zeigen. Vermutlich ist das auch der Grund daf├╝r, dass die Welt so leer und unbewohnt wirkt. Nicht gut, aber es st├Ârt mich auch nicht besonders.

Knock Out und Soundwave scheinen sich seit der ersten Folge der Serie ├╝berhaupt nicht ver├Ąndert zu haben. Bei Bumblebee ist auch keine Entwicklung zu erkennen. Dass er immer noch keine Stimme hat st├Ârt mich, aber man spart sich einen Synchronsprecher.
Die Animation ist noch besser als in der ersten Staffel und die Kampfszenen sind richtig gut. Vor allem die Szenen mit den fallenden Bl├Ąttern oder mit Starscream auf rotem Energon, in denen die Zeit praktisch stillzustehen scheint, sind klasse.

Die Handlung wurde laut einigen Nutzern von tfw2005 von zwei Staffeln auf eine gek├╝rzt, weil Hasbro angeblich Beast Hunters als dritte Staffel wollte. Ich habe daf├╝r keine Belege gefunden, die Aussage klingt f├╝r mich aber plausibel, weil einiges in der zweiten Staffel zu kurz kommt. Vielleicht h├Ârt man davon etwas in den Kommentaren auf den DVDs der zweiten Staffel.

Fazit: TF Prime ist eine Kinderserie, die f├╝r Spielzeug werben soll. Jede Serie hat positive und negative Seiten, gute und schlechte Folgen. Den gr├Â├čten Teil der Serie finde ich gut. Ich kann ├╝ber das, was mir an der Serie nicht besonders gef├Ąllt, gr├Â├čtenteils hinwegsehen, weil ich die Charaktere mag.
F├╝r mich ist es eine gute Serie, die DVD-Boxen werden auf jeden Fall gekauft und Staffel 3 sehe ich mir auf jeden Fall an.
Gespeichert
Megatron_Zero
V.I.P.
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5354


One shall fall !!!


Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 06. November 2012, 20:44:14 »

@Sunshine:
Trifft meine Meinung besser als Phils Bericht.  Daumhoch
Sehr sch├Ân und treffend geschrieben.
Gespeichert



If history is to change, let it change! If the world is to be destroyed, so be it!!
If my fate is to be destroyed................ I must simply laugh!!!
Sunshine
Gast
« Antworten #8 am: 06. November 2012, 21:16:30 »

Danke.  smiles
Ich war nicht allzu kritisch, weil ich die Charaktere und die Serie mag. Ich sehe deshalb eher die positiven Seiten als die negativen.
Gespeichert
EvilSeeker
Spychanger
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 430



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 06. November 2012, 22:12:06 »

Also ich fand die zweite Staffel toatl geil muhahaha
Zwar gab es hier und da mal einige Momente die man vielleicht h├Ątte besser machen k├Ânnen, aber im Gro├čen und Ganzen 1+ mit Sternchen von mir hehe  super
Gespeichert

Wenn ein Engel weint, dann kannst du dir sicher sein, dass etwas m├Ąchtig schiefgelaufen ist. Ein Engel vergie├čt seine Tr├Ąnen f├╝r die Fehler der Menschheit...
Knight3000
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1305



Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 07. November 2012, 15:01:37 »

Auf jeden Fall besser als die Filme. Die bisherigen Staffel-Auftakte und -Finalen h├Ątten meiner Meinung nach mehr Kinofilm-Potential gehabt als die Stories der Bay-Filme, deren tats├Ąchlicher PLOT kaum f├╝r Doppelfolgen gereicht h├Ątte.
Gespeichert

TFs gesucht und anzubieten

My name is Bj├Ârn Koch. I build neat stuff, got a great family, and occassionally save a screwed-up figure. So what... will I work on next?
Philister
Godfather of Sparx
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5579


Wo die jungen H├╝pfer noch was lernen k├Ânnen...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 07. November 2012, 16:03:13 »

Ein paar Worte zu Sunshines exzellenter Analyse:

- In Animated hatte Starscream als Abtr├╝nniger auch ohne Artefakte oft Kontakt zu Autobots und Decepticons. Es gibt mehr als einen Weg, eine Story zu stricken. Ein Artefakt hier und da h├Ątte ja nicht geschadet (Starscreams Mofa und das rote Energon sind gute Beispiele daf├╝r), die Masse hat halt genervt.

- Man h├Ątte den Handlungsstrang mit MECH locker weiterspinnen k├Ânnen. Dass der Boss seine Leute alle ausl├Âscht f├╝r einen (objektiv gesehen eher aussichtslosen) Versuch sich den Decepticons anzuschlie├čen war ziemlich unglaubw├╝rdig.

- Die Kiddies haben bestenfalls tempor├Ąre Charakterentwicklung durchgemacht. Miko war am Ende von Staffel 2 genauso nervig wie zu Beginn Staffel 1, ihre Sorge um Bulkhead ist genauso spurlos verschwunden wie dessen Verletzung.

- Ich mag Rodimus Prime! Wehe dem, der ihn schlecht macht, er oder sie zieht sich meinen ewigen Zorn zu! Zwinkernd

- Ratchets Ausraster, als er von der Vernichtung des Omega Locks erf├Ąhrt, war dessen bester Moment in der gesamten Serie. Ich hoffe, da wird mehr draus. Allerdings f├╝rchte ich, dass es damit gegessen ist und nie wieder zur Sprache kommt.

- Klar brauchte man f├╝r Cylas einen toten Transformer. Aber dass daf├╝r extra ein potentiell interessanter TF wie Breakdown geopfert wurde, macht die anschlie├čende Kappung des MECH-Handlungsstrangs nur umso entt├Ąuschender.

- Einiges kam in der zweiten Staffel zu kurz, das ist war, h├Ątte aber nicht so sein m├╝ssen. Denn von dem Phase-Shifter, dem Star Saber und den vier Omega Keys (die auch locker ein oder zwei Keys h├Ątten sein k├Ânnen) war keines der Artefakte f├╝r die ├╝bergreifende Handlung in irgendeiner Form wichtig. Man h├Ątte also locker dort k├╝rzen k├Ânnen, um andere Story-Elemente weiter auszubauen.
Gespeichert

Knight3000
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1305



Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 07. November 2012, 19:05:42 »

Ein paar Worte zu Sunshines exzellenter Analyse:

- In Animated hatte Starscream als Abtr├╝nniger auch ohne Artefakte oft Kontakt zu Autobots und Decepticons. Es gibt mehr als einen Weg, eine Story zu stricken. Ein Artefakt hier und da h├Ątte ja nicht geschadet (Starscreams Mofa und das rote Energon sind gute Beispiele daf├╝r), die Masse hat halt genervt.

- Man h├Ątte den Handlungsstrang mit MECH locker weiterspinnen k├Ânnen. Dass der Boss seine Leute alle ausl├Âscht f├╝r einen (objektiv gesehen eher aussichtslosen) Versuch sich den Decepticons anzuschlie├čen war ziemlich unglaubw├╝rdig.


Silas hatte sie vorher schon nicht alle, und als Cylas wurde das wohl nicht besser. Ich pers├Ânlich w├╝rd auch plemplem werden, wenn ich in 'nem Riesenroboterk├Ârper zu mir k├Ąme.

- Die Kiddies haben bestenfalls tempor├Ąre Charakterentwicklung durchgemacht. Miko war am Ende von Staffel 2 genauso nervig wie zu Beginn Staffel 1, ihre Sorge um Bulkhead ist genauso spurlos verschwunden wie dessen Verletzung.

- Ich mag Rodimus Prime! Wehe dem, der ihn schlecht macht, er oder sie zieht sich meinen ewigen Zorn zu! Zwinkernd

Miko hat sich nicht sehr weiterentwickelt, Raf wurde nach der Dark Energon-Vergiftung fast aus der Serie gestrichen, aber bei Jack war einiges an Entwicklung zu merken. Er war auch weniger eindimensional als die andern zwei. Jack und Fowler sind bisher die interessantesten Menschen der TF-Franchise.


- Ratchets Ausraster, als er von der Vernichtung des Omega Locks erf├Ąhrt, war dessen bester Moment in der gesamten Serie. Ich hoffe, da wird mehr draus. Allerdings f├╝rchte ich, dass es damit gegessen ist und nie wieder zur Sprache kommt.

- Klar brauchte man f├╝r Cylas einen toten Transformer. Aber dass daf├╝r extra ein potentiell interessanter TF wie Breakdown geopfert wurde, macht die anschlie├čende Kappung des MECH-Handlungsstrangs nur umso entt├Ąuschender.

- Einiges kam in der zweiten Staffel zu kurz, das ist war, h├Ątte aber nicht so sein m├╝ssen. Denn von dem Phase-Shifter, dem Star Saber und den vier Omega Keys (die auch locker ein oder zwei Keys h├Ątten sein k├Ânnen) war keines der Artefakte f├╝r die ├╝bergreifende Handlung in irgendeiner Form wichtig. Man h├Ątte also locker dort k├╝rzen k├Ânnen, um andere Story-Elemente weiter auszubauen.

In der zweiten Staffel wurde vieles stark verkürzt. Ich vermute, dass die Geschehnisse der zweiten Staffel ursprünglich auf zwei Staffeln ausgelegt waren, dann aber irgendwer die "tolle" Idee mit Beast Hunters hatte, und alles gerafft werden musste. Ähnlich wie sich bei Knight Rider (2008) die Produzenten irgendwann für Autoren hielten...
Gespeichert

TFs gesucht und anzubieten

My name is Bj├Ârn Koch. I build neat stuff, got a great family, and occassionally save a screwed-up figure. So what... will I work on next?
Starfire Magnus
NTF Hammertante
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3769



Profil anzeigen WWW
« Antworten #13 am: 07. November 2012, 19:12:23 »

Ratchets emotionaler Ausbruch in der letzten Folge war wirklich ganz gro├čes Kino. Hut ab - auch vor Jeffrey Combs, der ihn einfach sagenhaft "verk├Ârpert".

Ansonsten kann ich mich vielen Dingen hier nur anschlie├čen. Season 2 war solide, aber nicht spitze, animationstechnisch auf hohem Niveau und leider etwas nervenaufreibend f├╝r Fans gewisser Charaktere. <.< Breakdowns Tod war besch...eiden. Dreadwings ebenfalls. Immer auf die B├Âsen. xD
Wieso kann man nicht konsequent mal ein paar Charaktere sich entwickeln lassen?
Und bis auf die Zerst├Ârung der Base am Schluss kamen die "lieben guten Autobots" immer davon. Und ich denke, dass dies auch in S3 so ist. Naja... Kinderserie (obwohl sie an vielen Ecken sehr brutal war - w├╝rde ich meinem sechs- bis zehnj├Ąhrigen Kind nicht antun wollen).
 Da m├╝ssen leider alle guten Bots ├╝berleben. Bei den Cons isset ja egal... *sighs*
Dieses "Zusammenraffen" von 2 zu 1 kennen wir doch... TFA l├Ąsst gr├╝├čen.

Ich bin immer noch sehr skeptisch was S3 angeht. Hoffe die ersten Bilder und Clips ├╝berzeugen, ansonsten ist TFP f├╝r mich gestorben. Es war doch eher eine Entt├Ąuschung als ein Triumph wie nach S1...
Gespeichert


"We can either sit here and do nothing or we can grab those flare guns and go out there and do something really stupid!" (Herc Hansen, Pacific Rim)
Sunshine
Gast
« Antworten #14 am: 07. November 2012, 19:19:13 »

In der zweiten Staffel wurde vieles stark verkürzt. Ich vermute, dass die Geschehnisse der zweiten Staffel ursprünglich auf zwei Staffeln ausgelegt waren, dann aber irgendwer die "tolle" Idee mit Beast Hunters hatte, und alles gerafft werden musste. Ähnlich wie sich bei Knight Rider (2008) die Produzenten irgendwann für Autoren hielten...

Laut Nutzern von tfw2005 wurde die Handlung von Staffel zwei und drei wegen Beast Hunters auf eine Staffel gek├╝rzt.
Meiner Meinung nach sind die K├╝rzungen nicht ganz gelungen, weil ich das Gef├╝hl habe, dass einiges fehlt. Trotzdem finde ich den gr├Â├čten Teil der zweiten Staffel gut, sonst h├Ątte ich nicht alle Folgen gesehen.
Gespeichert
Sunshine
Gast
« Antworten #15 am: 19. November 2012, 21:46:30 »

Ich wei├č nicht genau, wohin mit damit, deshalb schreibe ich hier.

Nachdem ich Darkest Hour noch mal gesehen habe, habe ich ├╝ber folgendes nachgedacht:
Die Autobots trennen sich bei der Evakuierung der Basis. Auf der Karte der Erdbr├╝cke ist zu sehen, dass Arcee ungef├Ąhr in Iowa ist, Bulkhead in Colorado und Bumblebee scheint in New Mexico oder Nordwest Texas zu sein. Wohin Ratchet und Smokescreen gegangen sind, war nicht zu sehen. Gib es irgendwo in diesem Gebiet einen Treffpunkt oder einen zweiten St├╝tzpunkt f├╝r den Notfall?

Die Autobots h├Ątten per Erdbr├╝cke zu einem zweiten St├╝tzpunkt gehen k├Ânnen, was sie nicht getan haben. Entweder ist das nicht m├Âglich, nicht vorgesehen, oder es gibt keinen zweiten St├╝tzpunkt.
Ein Treffpunkt w├Ąre auf jeden Fall sinnvoll. Die Autobots sollten auf der Flucht keinen Kontakt zueinander aufnehmen, weil die Decepticons ihren Funk abh├Âren und sie aufsp├╝ren k├Ânnten. Getrennt sind sie unauff├Ąlliger, was ihre ├ťberlebenschancen erh├Âht.

Ohne einen vorher festgelegten Treffpunkt und ohne Funkkontakt w├╝rden sie aber tage- oder wochenlang in der Gegend herumfahren, bevor sie sich neu formieren k├Ânnten. Dadurch verlieren sie viel Zeit, und je l├Ąnger sie in der Gegend herumfahren, desto gr├Â├čer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie von den Decepticons gefunden werden. Ich vermute deshalb, dass die Autobots irgendwo in diesem Gebiet einen Treffpunkt haben, an dem sie sich nach der Evakuierung neu formieren, vielleicht in Kansas oder Nebraska, weil diese Staaten etwa in der Mitte der auf der Karte der Erdbr├╝cke angezeigten Punkte liegen. M├Âglicherweise wei├č Agent Fowler, dass es einen Evakuierungsplan gibt, oder sogar, wo der angenommene Treffpunkt f├╝r den Fall der Evakuierung ist.

Wenn weder Produzenten noch Drehbuchschreiber daran gedacht haben, dass es im Fall einer Evakuierung notwendig ist, irgendwo einen Treffpunkt und eine ├ťberlebensausr├╝stung zu haben, w├Ąre ich ziemlich ├╝berrascht. Zumal man annehmen kann, dass die Autobots f├╝r so einen Notfall vorgesorgt haben. Sie sind alle Krieger und m├╝ssten deshalb mit solchen Situationen vertraut sein.

Was denkt ihr? Ist die Theorie plausibel oder erwarte ich zu viel von einer Kinderserie?
Gespeichert
Philister
Godfather of Sparx
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5579


Wo die jungen H├╝pfer noch was lernen k├Ânnen...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #16 am: 19. November 2012, 21:58:13 »

Keine Ahnung, aber es w├Ąre nat├╝rlich schon sinnvoll, einen R├╝ckzugspunkt vorab zu definieren. Kann mir nicht vorstellen, dass man den Fall einer Entdeckung der Basis nie in Erw├Ągung gezogen hat. Sp├Ątestens als in Staffel 1 Makeshift in der Basis war, h├Ątte man dar├╝ber nachdenken m├╝ssen.

Aber falls die Drehbuchauthoren noch nicht dran gedacht haben, haben sie ja bis Beginn der n├Ąchsten Staffel noch Zeit. Ich hoffe dass wir dann auch eine plausible Erkl├Ąrung daf├╝r bekommen, woher die Decepticons den Standort der Basis pl├Âtzlich kannten.
Gespeichert

VectorSigma
NTF- Sparkh├╝ter
Administrator
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 993


RPG- Spielleiter


Profil anzeigen
« Antworten #17 am: 19. November 2012, 22:12:50 »

Interessante Theorie  gruebel
Ich glaube allerdings nicht daran, dass da noch gross darauf eingegangen wird.
Cliffhanger werden immer ├╝berspitzt dargestellt und dannach "relativiert".
Vor allem heisst die dritte Staffel ja "Beast Hunters", also werden sie wohl nicht viel Zeit mit einer Neugruppierung verschwenden sondern so schnell wie m├Âglich mit den Biestern starten.
K├Ânnte dann in etwa so aussehen:

*Fowler funkt Autobots an*
"Treffen uns an ort X. Prime ist auch da, aber verletzt"
*Autobots*
"Roger"
*5 Minuten sp├Ąter sind alle da*
Gespeichert

Before Cybertron was- I was
Sunshine
Gast
« Antworten #18 am: 19. November 2012, 22:18:17 »

Die Lokalisierung der Kinder war Soundwaves Nebenprojekt, wenn ich das richtig verstanden habe. Vielleicht hat er das Suchgebiet f├╝r die Auobot-Basis dann auf die Umgebung von Jasper eingegrenzt.
Eine plausible Erkl├Ąrung f├╝r das pl├Âtzliche Aufsp├╝ren der Aotobot-Basis erwarte ich auch. "Der Energiestrahl ist genau da eingeschlagen, weil er die Richtung der Weltraumbr├╝cke, die mit der Autobot-Basis in Verbindung stand, genommen hat " oder etwas ├Ąhnliches ist mir etwas zu schwach.
Gespeichert
Ratchet
Autobots
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1329


Profil anzeigen
« Antworten #19 am: 20. November 2012, 12:44:54 »

Ich habe gerade erst mitbekommen, dass einige Folgen der 2. Season der TFP Serien ├╝bersetzt wurden. Das freut mich. Das w├Ąre ja dann das aller erste mal, dass Deutschland nach Jahren nicht nur immer die 1. Staffel oder gar nur einige Folgen aus der gesamten Serie ├╝bersetzt. (abgesehen von TFA!)

Ich hoffe, man beh├Ąlt es weiter so hin, sollte es noch eine 3. Staffel rauskommen. Smiley
Gespeichert
Knight3000
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1305



Profil anzeigen
« Antworten #20 am: 20. November 2012, 13:44:12 »

Ich habe gerade erst mitbekommen, dass einige Folgen der 2. Season der TFP Serien ├╝bersetzt wurden. Das freut mich. Das w├Ąre ja dann das aller erste mal, dass Deutschland nach Jahren nicht nur immer die 1. Staffel oder gar nur einige Folgen aus der gesamten Serie ├╝bersetzt. (abgesehen von TFA!)

Ich hoffe, man beh├Ąlt es weiter so hin, sollte es noch eine 3. Staffel rauskommen. Smiley

1. Es kommt noch eine dritte Staffel. Untertitel: Beast Hunters. Ich rechne der Staffel gr├Â├čere Chancen aus, nach Deutschland zu kommen, als den Figuren.
2. Hatte das "Vergn├╝gen", auf Cartoon Network einige Folgen der 2 Staffel auf Deutsch zu gucken. Oh mein Gott, ist die Synchro grausam. Vielleicht war es aber auch ein Fehler, die Serie erst auf Englisch zu gucken.
Gespeichert

TFs gesucht und anzubieten

My name is Bj├Ârn Koch. I build neat stuff, got a great family, and occassionally save a screwed-up figure. So what... will I work on next?
Sunshine
Gast
« Antworten #21 am: 20. November 2012, 17:39:05 »

Ich hoffe, dass die dritte Staffel und die Figuren in Deutschland zu sehen sein werden, aber ich bin skeptisch. Wenn die dritte Staffel auf the Hub startet, werde ich wieder anfangen, Nickelodeon und edel mit Fragen zur Serie zu nerven. Grinsend

Ich habe alle Folgen von TFP mit englischer und deutscher Synchronisation gesehen, und kann mich nicht beschweren. Die meisten deutschen Stimmen passen gut. Nur mit der neuen Stimme von Optimus Prime kann ich mich immer noch nicht so recht anfreunden.

Gespeichert
Norrin-Raad
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1424


Unwissenheit erleichtert das Urteilen.


Profil anzeigen
« Antworten #22 am: 20. November 2012, 19:13:01 »

Ich habe alle Folgen von TFP mit englischer und deutscher Synchronisation gesehen, und kann mich nicht beschweren. Die meisten deutschen Stimmen passen gut. Nur mit der neuen Stimme von Optimus Prime kann ich mich immer noch nicht so recht anfreunden.

Alle Folgen auf Deutsch? Auch die 2.Staffel? Wie das denn?
Gespeichert

Sunshine
Gast
« Antworten #23 am: 20. November 2012, 19:38:27 »

Ich habe alle Folgen von TFP mit englischer und deutscher Synchronisation gesehen, und kann mich nicht beschweren. Die meisten deutschen Stimmen passen gut. Nur mit der neuen Stimme von Optimus Prime kann ich mich immer noch nicht so recht anfreunden.

Alle Folgen auf Deutsch? Auch die 2.Staffel? Wie das denn?

Ich bin mit meiner TARDIS ein paar Monate in die Zukunft gereist.
Gespeichert
Norrin-Raad
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1424


Unwissenheit erleichtert das Urteilen.


Profil anzeigen
« Antworten #24 am: 20. November 2012, 20:21:08 »

Na wenn das Doctor Who w├╝sste...abgesehen davon war ich mit meinem DeLorean auch schon in der Zukunft und da gabs die Folgen noch nicht gruebel
« Letzte Änderung: 20. November 2012, 20:22:46 von Norrin-Raad » Gespeichert

Seiten: [1] 2 3   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  Transformers  |  Transformers Prime - Beast Hunters  |  Thema: Transformers Prime -Staffel 2
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines