Google+

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 15. November 2018, 18:33:50 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beiträge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spaß!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Clear Plastic- Reparatur möglich?  (Gelesen 30588 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
VectorSigma
NTF- Sparkhüter
Administrator
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 993


RPG- Spielleiter


Profil anzeigen
« am: 24. November 2012, 16:25:05 »

Moinsen ^^

Ich habe ein kleines Problem mit meinem TFA Swindle.
Und zwar sind seine Schultergelenke gebrochen (beide Seiten)



Habe es schon mit Sekundenkleber versucht, aber jedesmal, wenn ich versuche die Arme wieder ranzustecken- Plop.
Hat jemand einen speziellen Tipp um (belastetes) Clear Plastic zu reparieren?
Oder alternativ- weiss jemand evtl. wie ich Swindles Schultergelenke ersetzen könnte?

Danke schon mal im Vorraus smiles
Gespeichert

Before Cybertron was- I was
Gaja Prime
NTF-News / Mod
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3950


"shit happens" oder wie war das nochmal ?!?


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 24. November 2012, 16:42:04 »

ok wenn ich mein sekundenkleber nutze ist es bombenfest aber bei Clear Plastic kanns blind/Milchig werden.....würde dir empfehlen mal in den VerkaufsThreads reinzuschauen ob jemand nen Swindle zum verkauf anbietet günstig ( ich habe irgendwo einen gesehen) .....ansonsten mal im suche Thread mal was reinschreiben das du ersatzteile brauchst
Gespeichert

Prowl78
V.I.P.
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1324


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 24. November 2012, 18:43:16 »

Benutze EP-Harz, ist farblos hat keine agressiven Lösungsmittel was zur Verfärbung oder zum Auflösen der Repstelle führt. Gibs im Baumarkt oder im Modellbauladen.
Gespeichert
VectorSigma
NTF- Sparkhüter
Administrator
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 993


RPG- Spielleiter


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 24. November 2012, 18:52:00 »

Danke für eure Antworten ^^

@ Gaja: Nen neuen Swindle kommt für mich nicht in Frage, da meiner mit Reprolabels aufgewertet ist  Zwinkernd
Und Ersatzteile suche ich ja nicht, sondern eher Tipps (z.B. Movie 1 BB hat das selbe Gelenk- würde passen), da ich davon ausgehe, dass früher oder später alle Swindles dieses Problem haben werden (wie das Gold Plastik Syndrom)

@ Prowl78: Ist das Epoxyd Harz eher weich (elastisch) oder hart? Es müsste ja später dem Druck des Balljionts und des Swiveljoints standhalten ^^
Gespeichert

Before Cybertron was- I was
Prowl78
V.I.P.
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1324


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 24. November 2012, 18:57:13 »

EP-Harz ist ein duroplastischer Kunstoff, sprich hart. Es gibt verschiedene Mischungsverhältnisse nimm am besten den 1:1 ist am leichtesten zu Messen. Bei Fragen zur Anwendung einfach melden.
Gespeichert
Gaja Prime
NTF-News / Mod
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3950


"shit happens" oder wie war das nochmal ?!?


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 24. November 2012, 20:00:59 »

Danke für eure Antworten ^^

@ Gaja: Nen neuen Swindle kommt für mich nicht in Frage, da meiner mit Reprolabels aufgewertet ist  Zwinkernd
Und Ersatzteile suche ich ja nicht, sondern eher Tipps

aha haste also reprolabels auf den gelenken kleben oder was ?  lol ich rede hier natürlich nicht von kompletten umtausch der figur sondern eher teile von einer anderen figur zu tauschen bzw zu ersetzen...


ich glaube kaum bei sone kleinen filigranen Bruchstelle es sich lohnt EPH zu benutzen ist eher gematsche finde ich ,später haste vllt noch das problem überschüssige Kanten wegzumachen .......mal davon ab das dieses gelenk schon Porös ist wird es nicht besser...dann bricht es beim nächsten mal an einer anderen stelle.
« Letzte Änderung: 24. November 2012, 20:05:16 von Gaja Prime » Gespeichert

Laserwave13
V.I.P.
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3447


ミスタースパーコル Mr. Sparkle


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 24. November 2012, 20:36:52 »

Ist leider wirklich eine Krankheit bei Swindle, das Kugelgelenk kann sich nicht so frei bewegen wie man es bei anderen gewohnt ist. Einmal falsche Richtung und zu stark gedrückt und man hat einen Knacks drin. Hatte ich bei einem gebraucht gekauften auch. Von daher konnte ich meinen neuen davor bewahren, bisher.

Was noch eine Möglichkeit ist, mit einem Lötkolben mit dünner Spitze das Plastik wieder zusammenschmelzen. Funktioniert bei einem Riss eigentlich gut, ist aber hinterher auch ein Stück weit sichtbar, zumindest wenn man es weiß. Sollte die Schulter danach immernoch locker sitzen kann man die Muschel noch mit Nagellack oder Notfalls Sekundenkleber auskleiden um mehr Kontakt zur Kugel zu erzeugen.

Muss aber halt jeder für sich entscheiden mit was und mit welcher Technik er da am liebsten vorgeht. smiles
Gespeichert



Nein, meine Sammlung ist nichts für kleine Kinder!
Prowl78
V.I.P.
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1324


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 25. November 2012, 12:14:58 »

Wenn man schön sauber Arbeitet gibt es kein gematsche, es kläckert höchstens genausso viel wie Sekundenkleber und mit den richtigen Hilfsmittel bleibt zu 100% alles sauber.
Der Lötkolben ist so eine Sache, wird die Stelle Schwarz ist sie Verbrannt und hält auf die dauer nicht lange weil der "Ruß" die Verbindung vom Kunstoff verhindert, ist halt Übungssache. Zumal bei Hitze die Proportionen Schmelzel und wenn du Pech hast passt später die gesammte Schulter nicht mehr weil entweder ist das Stück nicht mehr passend oder die Gelenkpfanne ist zu klein das das Kugelgelenck nicht mehr passt und der Druck sprennt alles wieder auseinander.
Gespeichert
Laserwave13
V.I.P.
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3447


ミスタースパーコル Mr. Sparkle


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 27. November 2012, 20:49:29 »

Wie sieht es aus, hast Du schon was dran gemacht? Solche Sachen sind ja doch interessant smiles

Notfalls vielleicht eine Alternative, die Takara Version zum Hasbro Preis um Sale:
http://www.archonia.com/mangashop/en/article/72177/transformers+animated+jp+action+figure+-+36+swindle/
Gespeichert



Nein, meine Sammlung ist nichts für kleine Kinder!
VectorSigma
NTF- Sparkhüter
Administrator
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 993


RPG- Spielleiter


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 27. November 2012, 21:11:24 »

Wie sieht es aus, hast Du schon was dran gemacht? Solche Sachen sind ja doch interessant smiles

Notfalls vielleicht eine Alternative, die Takara Version zum Hasbro Preis um Sale:
http://www.archonia.com/mangashop/en/article/72177/transformers+animated+jp+action+figure+-+36+swindle/

Ich habe jetzt mal speziellen supidupi- uberawesome Plastikkleber gekauft, der 24 Stunden trocknen muss (muss ja nicht immer Sekundenkleber sein, nech  Zwinkernd).
Als nächstes steht dann wohl die Rekonstruktion der Gelenkpfanne/ Schlitz an, da die Risse gerade durch gehen, und es sich nicht vermeiden liess, dass Kleber auch an Stellen gelangte wo er nicht hin sollte.
Sollten die Gelenke dann immer noch aufreissen, weiss ich auch noch nicht, was ich machen werde.

Jedenfalls schon mal danke für den Link  smiles

Stand jetzt:



Gespeichert

Before Cybertron was- I was
Laserwave13
V.I.P.
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3447


ミスタースパーコル Mr. Sparkle


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 27. November 2012, 21:21:46 »

Coole Sache, bin gespannt wie es weiter geht, hoffe es klappt smiles

Und nen supidupi-überawesome Kleber werd ich mir vielleicht auch zulegen, man weiß ja nie.

Falls es nicht ganz klappt und Du was brauchst, hätte noch einen Junk-Swindle da, allerdings auch mit einer gebrochenen Gelenkmuschel oder Gelenkpfanne, wie auch immer man das nennt. Müsste aber schauen an welchem der beide Arme. Nur für den Fall.
Gespeichert



Nein, meine Sammlung ist nichts für kleine Kinder!
VectorSigma
NTF- Sparkhüter
Administrator
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 993


RPG- Spielleiter


Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 27. November 2012, 21:26:27 »

Danke für das Angebot  smiles
Werde morgen dann Posten, ob der Kleber hällt, was er verspricht ^^

Edit: Ging doch schneller als erwartet.




Operation gelungen- Patient tot (oder so)
Das Gelenk ist soweit stabil, und der Arme hat endlich wieder Arme  lol
Sie sind jetzt zwar lose, aber besser Arm dran als Arm ab  lol II

Vielen Dank für eure Tipps  Daumhoch

Edit II: Pattex 100% war die Lösung für dieses Problem.
Dauert zwar etwas länger bis er trocken ist, hällt dafür aber auch ^^
« Letzte Änderung: 27. November 2012, 23:21:46 von VectorSigma » Gespeichert

Before Cybertron was- I was
Prowl78
V.I.P.
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1324


Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 29. November 2012, 19:57:56 »

Gratulation währe super wenn du das in die "How To" Section als Hilfe für andere erklären könntest was du gemacht hast.
Gespeichert
VectorSigma
NTF- Sparkhüter
Administrator
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 993


RPG- Spielleiter


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 30. November 2012, 00:07:29 »

Gratulation währe super wenn du das in die "How To" Section als Hilfe für andere erklären könntest was du gemacht hast.

Danke  smiles
Da ich aber von Clear Plastic nach wie vor keine grosse Ahnung habe, belasse ich diesen Thread hier.
Swindle hat zwar seine Arme wieder, ist aber aus meiner Sicht immernoch defekt.

Und gemacht habe ich nur folgendes:

Ich habe jetzt mal speziellen supidupi- uberawesome Plastikkleber gekauft, der 24 Stunden trocknen muss (muss ja nicht immer Sekundenkleber sein, nech  Zwinkernd).
Als nächstes steht dann wohl die Rekonstruktion der Gelenkpfanne/ Schlitz an, da die Risse gerade durch gehen, und es sich nicht vermeiden liess, dass Kleber auch an Stellen gelangte wo er nicht hin sollte.
Sollten die Gelenke dann immer noch aufreissen, weiss ich auch noch nicht, was ich machen werde.
« Letzte Änderung: 30. November 2012, 00:09:53 von VectorSigma » Gespeichert

Before Cybertron was- I was
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  NTF-Wreckers  |  Wreckers Stammtisch  |  Thema: Clear Plastic- Reparatur möglich?
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines