Google+

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 15. November 2018, 18:31:44 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beiträge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spaß!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Review: Transformers Generations- FoC Onslaught  (Gelesen 9474 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
DerSisch
Omnicon
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 530


"Ihr könnt nicht entkommen, akzeptiert euer Ende."


Profil anzeigen
« am: 28. Dezember 2012, 16:48:09 »

So... ich hab noch mehr Fotos, aber bei diesem Uploader und meiner Internetverbindung dauert mir das zu lange.... Auf Anfrage gibt's einige zus√§tzliche Fotos, hoffe nat√ľrlich das es wieder auf TFU gesdtellt wird. Die anderen Combaticons folgen nat√ľrlich auch noch^^

Name: Onslaught
Serie: Generations
Kategorie: Fall of Cybertron Deluxe
Fraktion: Decepticons
Klasse: Deluxe
Jahr: 2012


Onslaught glaubt daran das Pr√§zision und Planung der einzige Schl√ľssel zum Sieg ist. Er verbringt Stunden √ľber der Ausarbeitung von Schlachtpl√§nen, in Anbetracht von allen Eventualit√§ten und die Aufstellung der Truppen bevor er seine St√§rke in der Schlacht beweist. Einmal im Kampf, ist Onslaught ein mehr als w√ľrdiger Gegner f√ľr jeden Autobot.

Vorwort:
Als der erste Trailer zu ‚ÄěTransformer- Untergang von Cybertron‚Äú (unten mit FoC abgek√ľrzt) wurde viel spekuliert. Aha, Optimus hat ein neues Design. Bumblebee liegt anscheinend im sterben. Soundwave wird von Jazz fertig gemacht. Ironhide schl√§gt Starscream die Visage ein. Grimlock speit Feuer w√§hrend mehrere Decepticons sich zu einem Combiner verbinden.
Nun, jetzt ist klar das es sich um einen ‚ÄěEinblick- Trailer‚Äú handelte, dass hei√üt es ging hier nicht um die Story. Zum Gl√ľck, Soundwave lebt noch‚Ķ
Nun aber zum Combiner. Ja es wurde schnell klar, dass es sich um keinen geringeren als Bruticus handelte.
Nun, Onslaught ist der Hannibal unter den Decepticons und auch wenn man ihn im Spiel nie selbst steuern konnte (jedenfalls nicht in der Story) so hat er doch einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Robotermodus:
Eins will ich gleich sagen: Die √Ąhnlichkeit zwischen dieser Figur und der Spielvorlage sind gut. Onslaught kommt breit, kr√§ftig, brutal und ziemlich cool r√ľber, selbst jemand der das Spiel nicht gespielt hat (aber die Transformer- Klassiker kennt) wird hier Onslaught erkennen.
Die Beweglichkeit ist gut, nicht atemberaubend und gerade die Oberarm- Konstruktion sieht etwas seltsam aus, dennoch macht Posing richtig Spa√ü. Als Kritikpunkt w√§hre hier der R√ľcken, denn dort sieht man schon den Kopf von Bruticus (Die R√ľckseite davon). Nebenbei sieht man die Combiner- Anschl√ľsse an den Schultern, ist aber nicht so schlimm, sollte blo√ü erw√§hnt werden.
Auf dem Artwork der Verpackung sieht man Onslaught mit dem ‚ÄěX12- Verschrotter‚Äú, einer schweren Schnellfeuer- Waffe aus dem Spiel (ja ich bin ein Nerd) , nun die Waffe der Figur sieht etwas gew√∂hnungsbed√ľrftig aus, sie ist nicht schlecht aber man h√§tte einiges besser machen k√∂nnen.

Alternativmodus:
Laut Verpackung verwandelt sich Onslaught in eine cybertronischen Raketenwerfer- Truck. Nun, tats√§chlich sieht man Onslaught fast eine Sekunde so in einer der Story- Missionen, die √Ąhnlichkeit ist gegeben, k√∂nnte aber besser sein, genau wie die ‚ÄěKonstruktion‚Äú des ‚ÄěDaches‚Äú, Der Bruticus- Kopf ist hier von hinten zu sehen, ist aber nicht so wild. Ich finde er sieht mit der angebrachten Waffe besser aus (weil dadurch die sichtbaren H√§nde verschleiert werden)

Combiner- Modus:
Nun ist Onslaught ein Trippleformer, hat also drei verschiedene Modi. Onslaught ist hier der Torso von Bruticus und er macht das durchaus gut. Nun, die Anschl√ľsse f√ľr die Beine sind hier einfach zu lang, und der R√ľcken ist gr√∂√ütenteils hohl, nun gut, man kann ihn seine Waffe auf den R√ľcken schnallen und damit die M√∂rser von Bruticus darstellen, auch hier h√§tte eine etwas besser gemachte Waffe Pluspunkte gegeben. Der Kopf sieht fantastisch aus und entspricht der Spielvorlage.

Fazit:
Die Figur sieht gut aus, als Roboter gefällt mir Onslaught am besten, trotz der etwas seltsamen Waffe. Als Truck ist er jetzt nicht so mein Ding, aber den Job als Bruticus- Torso macht er gut, Posing mach Spaß und es gibt meines Erachtens keine größeren Kritikpunkte, deshalb eine 2.

















« Letzte Änderung: 28. Dezember 2012, 17:17:35 von DerSisch » Gespeichert

"Above this world are free men and woman fighting for their people throughout the galaxy. Those wo would die before yielding their liberty to yoke. Are youe a free men, ronan?"
"Yes."
"And are there other free men and woman here as well? Those who stand an be counted? Those who would fight until they are victorious?"
"There are."
"Then call them out... There ist battle waiting for use
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  Fan Zone  |  Teutonicons - Fan Reviews  |  Thema: Review: Transformers Generations- FoC Onslaught
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines