Google+

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 16. Juli 2018, 14:29:13 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beitr├Ąge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spa├č!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Tracks Review zu G1 Roadrage  (Gelesen 13034 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Tracks
V.I.P.
Voyager
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2846


"Looking good, is what life is all about!"


Profil anzeigen
« am: 25. März 2013, 21:54:40 »

Leibw├Ąchter des cybertronischen Botschafters Crosscut.

Wir sprechen hier von einem Femme-Bot (weiblichen Roboter), welcher laut Transformers.wikia.com die Rolle eines Leibw├Ąchters hat. Sie ist sehr versiert in allen Kulturen, interplanetarischen V├Âlkern und sehr diplomatisch begabt. Wenn sie sich jedoch in ihren Fahrzeug-Modus transormiert, macht sie ihrem namen alle Ehre... Sie wird zu einer knurrenden, hochtourigen Rennmaschine mit wenig R├╝cksicht - wenn sie sich nicht ├Ąu├čerst bem├╝ht - f├╝r jeden anderen auf der Stra├če, was f├╝r sie recht besch├Ąmend ist, wenn sie erst einmal wieder zur├╝ck in den Robotermodus transformiert.

Robotermodus: Roadrage ist genau wie Tracks ein Mold aus der Diaclone-Zeit. Sie ist kein toll aussehender Roboter mit jeder Menge Details, viel Beweglichkeit und einer raffinierten Transformation, doch sie hat Charme. Sie kann die Arme an den Schultern seitlich heben, die Ellbogen beugen und die Arme mit den Fl├╝geln nach vorn beugen, das wars. Dieser Mold basiert auf dem Gleichen wie Tracks und ist im Prinzip nur eine farbliche Alternative in rot statt blau. Nicht einen einzigen Auftritt hatte dieser Charakter in G1. Genau wie Tracks kann sie stehen und ihr Gewehr auf den Feind richten.

Ihre Waffen sind die gleichen wie bei Tracks. Sie hat ein schwarzes Gewehr, das auf ihre Hand gesteckt wird, sowie einen doppell├Ąufigen Raketenwerfer, der auf ihren R├╝cken gesteckt wird und mittels Federmechanismus zwei Raketen abfeuern kann.

Roadrage ist im Vergleich zu Tracks rot von der Karosserie, hat ein silbernes Gesicht mit Mundschutz und einen blauen Helm. Desweiteren hat sie statt den wei├čen Fl├╝geln und Raketen eben alle diese Teile in blau.

Alternativmodus: Roadrage verwandelt sich in eine rote Corvette Stingray mit dem exakt gleichen Flammenmuster auf der Motorhaube, wie man es bei Tracks sehen kann. Das Fahrzeug ist einfach absolut exzellent. Gummireifen, jede Menge Details, sowie ein sich ├Âffnendes Cockpit, wo eine Diaclone Fahrerfigur reinpasst sind dabei. Hier bei dieser Version handelt es sich um eine Reissue. Bei der Diaclone-Version war selbstverst├Ąndlich auch eine Diaclone-Figur dabei.

Wie auch Tracks kann Roadrage das Gimmick im Automodus aufzuweisen. sie kann Fl├╝gel ausklappen und damit den Flugmodus annehmen, den wir bei Tracks auch im Cartoon sehen konnten.

Bemerkungen: Roadrage geh├Ârt zu den Figuren, die als sogenanntes Repaint von den Charakteren auftauchten, allerdings im Cartoon leider nie als Teil der Geschichte erw├Ąhnt wurden.

Als Spielzeug ist Roadrage aus heutiger Sicht extrem eingeschr├Ąnkt, aber als absoluter G1-Fan, nimmt man dies gerne in Kauf und platziert Roadrage mehr oder weniger unbespielt in der beliebtesten Form in der Vitrine. Wer das n├Âtige Kleingeld hat, besorgt sich 2 davon, um beide Modi pr├Ąsentieren zu k├Ânnen.

Unterm Strich: Eine weitere tolle klassische TF Figur. Jedem empfohlen der kein G1-Hasser ist.


Ist mal ein Test hier. Hat lange genug gedauert, bis ich mich endlich dazu hinrei├čen konnte. Sorry Phil, ich war sehr enthusiastisch un habe sehr schnell wieder erfahren, wie sehr mich die Realit├Ąt wieder einmal ausbremste. Wird also keine Regelm├Ą├čigkeit mit den Reviews, da Zeitmangel. Nehmen lassen wollte ich mir dies jedoch nicht. Ansich ist es mir sogar eine gro├če Freude. Leider spielt Real-Life da immer mehr gro├če Rollen.

Ich hoffe, es gef├Ąllt. Hab versucht das ein wenig auf Basis vom Tracks zu machen, damit es auch zusammenpasst.

Gru├č

Tracks
« Letzte Änderung: 25. März 2013, 21:59:16 von Tracks » Gespeichert

Philister
Godfather of Sparx
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5567


Wo die jungen H├╝pfer noch was lernen k├Ânnen...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 26. März 2013, 20:43:17 »

Klingt doch f├╝r ein Erstlingswerk schon mal nicht schlecht. Hab' jetzt eigentlich keine gro├čen Verbesserungsvorschl├Ąge au├čer dass die Fotos hier mit reingeh├Âren. Aber das kann ich ja schnell mal erledigen:

Gespeichert

Tracks
V.I.P.
Voyager
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2846


"Looking good, is what life is all about!"


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 26. März 2013, 23:43:05 »

Gut ich meine, ich habe das Rad hier kaum neu erfunden. Es sollte ja nun irgendwie auch zur vorhandenen Review von Tracks passen, von daher habe ich mich von der Umschreibung auf vorhandene berufen und mit Informationen des Charakters gef├╝llt und die Beweglichkeit erg├Ąnzt, wie auf einem der Bilder zu sehen. Von daher kann man hier nicht besonders auf eigene Leistung urteilen. Ich hoffe dennoch, es passt eben gut in das Bild, was TFU zu bieten hat und damit denke ich, ist dem hier genug getan. Hauptsache es gef├Ąllt und passt. smiles
Gespeichert

Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  Fan Zone  |  Teutonicons - Fan Reviews  |  Thema: Tracks Review zu G1 Roadrage
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines