Google+

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 25. September 2018, 07:43:43 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beiträge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spaß!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Erste Bestellung bei Shapeways für ein Diorama - Fragen dazu  (Gelesen 17523 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Fujiwara
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3380


長五百秋之 水穗 穂之地


Profil anzeigen
« am: 03. April 2013, 15:18:52 »

Hallöchen,

ich hab mal meine alten Militär "MicroMachines" rausgekramt und würde gerne ein tolles Diorama mit ihnen erstellen.
Da ich auch nach fast 10 Jahren immer noch großer Fan des Strategiespiels "Command & Conquer: Generals" bin,
würde ich gerne ein Diorama im Stil des Games erstellen, inkl. Landschaft und ein paar Gebäuden.

Meine Modelle werde ich dann dementsprechend bemalen Zwinkernd

Jetzt fehlen mir noch wichtige Kampfeinheiten, etwa der große SCUD Missile-Launcher der Terroristen oder die gewaltige Artillerie der Chinesen.

Trotz intensiver Suche im Internet, habe ich keine entsprechenden Modelle im Maßstab 1:144 (oder ähnlich) gefunden, nur extrem teure Sonderanfertigungen.
Deswegen würde ich gerne die Modelle aus dem Game kurzerhand über Shapeways herstellen lassen, ähnlich wie dieses:

http://www.shapeways.com/model/758181/1-144-willis-mb.html?li=productBox-search

Die 3D-Dateien der Modelle gibt es auf verschiedenen Modding-Seiten zum Download, also müsste man diese ja theoretisch einfach bei Shapeways hochladen und produzieren lassen, oder?

Kann mir jemand ein (kostenloses) Programm empfehlen, mit dem ich W3D-Dateien umwandeln und "zurechtschneiden" kann? Immerhin sollten die Modelle bestimmte Maße haben,
und Shapeways kann ja schlecht erahnen, wie groß die Modelle am Ende sein müssen.

Und was ich noch wissen müsste: Welches Material empfehlt ihr mir? Sollte möglichst günstig sein. Hab z.B. in Der_Jack's Thread gelesen, Alu wäre günstiger als Kunststoff.
Wenn das alles klappt, kommen da bestimmt an die 10-15 Modelle zusammen.

Über jede Hilfe wäre ich dankbar!

« Letzte Änderung: 03. April 2013, 15:21:32 von Fujiwara » Gespeichert
Customizer_1
V.I.P.
Voyager
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2686



Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 03. April 2013, 16:21:14 »

Was die Programme angeht:

http://www.shapeways.com/tutorials/supported-applications

Du brauchst nen Converter für deine dateien, und 2zuschneiden" geht nciht so einfach wie du dir das vorstellst....

ich hab 3D-Modelle für DOTM-Charaktere (Original ILM), und wenn ich die Drucken lassen würde, weia...... Gigantissimo....
Gespeichert

Beste Grüße

Chris

Meine Page: https://www.facebook.com/thinktankcustoms/
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  NTF-Wreckers  |  Wreckers Stammtisch  |  Thema: Erste Bestellung bei Shapeways für ein Diorama - Fragen dazu
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines