Google+

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 11. Dezember 2018, 12:57:31 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beiträge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel SpaĂź!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: FT- 04 Iron Dibots No. 1 Scoria (aka MP Slag)) review  (Gelesen 12771 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
VectorSigma
NTF- SparkhĂĽter
Administrator
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 993


RPG- Spielleiter


Profil anzeigen
« am: 02. Juli 2014, 20:28:11 »

Vorwort :

Scoria ist nicht von Hasbro/ Takara und somit kein Transformer.
Nachdem Quakewave einen sehr positiven Eindruck bei mir hinterlassen hat, war ich umso erfreuter zu erfahren, dass sich FansToys an Masterpiece- Style Nicht- Dinobots versuchen will (allen 5, nicht nur Grimlock).
Ob sich meine Vorfreude gelohnt hat?
Den Anfang macht Dibot No. 1 Scoria, der ganz klar die MP Version von G1 Slag darstellt.

Verpackung:

Wie schon Quakewave kommt auch Scoria in einer stabilen Kartonbox daher.
Das Design ist an Takara MP Verpackungen angelehnt, ohne diese jedoch zu kopieren.
Auf dem Cover befindet sich ein schönes Artwork der Figur.
Auf der RĂĽckseite sind Fotos vom Inhalt und eine Chara Beschreibung.
Die Box hat ein Displayfenster.
Ist also durchaus auch fĂĽr MISB Sammler geeignet, die ihre Figur auch mal anschauen wollen.
Im Innern der Box ist Scoria sicher in 2 Plastikträgerhälften aufgehoben.
Neben der Figur sind seine Knarre, ein Schwert, ein Ersatzkopf, 2 rote Gesichtsteile, 2 Plateausohlen fĂĽr MP Grimlock, die Anleitung und eine Sammlerkarte enthalten.





Robotermodus:

Scoria ist massiv!
Er ist etwa gleich gross wie MP- 01 Convoy und etwa gleich schwer.
MP Grimlock wirkt neben ihm (auch mit den Plateausohlen montiert) schmächtig.
Scoria hat ne Menge an Metallteilen, (Füsse, Hörner, Teile vom Torso) welche ihm einen stabilen Stand erlauben.
Seine Beweglichkeit entspricht heutigen MP- Figuren Standards.
Extra hervorheben will ich aber seine Hände.
Jeder Finger ist einzeln beweglich und hat 2 Artikulationspunkte.
Die Daumen sind auf Balljoints- ohne weitere Gelenke.
Er ist gut detailliert.





Transformation:

Wer MP Grimlock besitzt, wird mit Scoria keine grösseren Probleme haben.
Die Transformation ist wie bei MP Grimlock an den G1 Vorgänger angelehnt, aber natürlich auf höherem Niveau.
Hier lässt allerdings die Anleitung zu wünschen übrig.
Wie ich in diversen Video Reviews gesehen habe, ist die korrekte Robotertransformation nicht klar ersichtlich, (die Anleitung zeigt nur die Roboter zu Dino Transformation) was zu Fehltransformationen seines „Rucksacks“ führt.

Um das hier zu korrigieren:
Sein „Dinorücken“ hat ein Doppelgelenk.
Dieses ganz nach oben schieben.
Nun lässt sich der Dinoschwanz auf dem Rücken einrasten.
Dadurch entsteht eine Lücke zwischen dem Hauptkörper und dem „Rucksack“ und nun lassen sich seine „Flügel“ anwinkeln (siehe Foto).



Alternativmodus:

Scoria verwandelt sich in seinen, seit Diaclone Tagen bekannten, mechanischen Triceratops.
Der Dino ist gut beweglich.
Vorder/ Hinterbeine rotieren 360°, haben Kniegelenke und lassen eine gute Posierbarkeit zu.
Der Kopf lässt sich nach links/ rechts und oben bewegen.
Sein Mund lässt sich öffnen um seinen berüchtigten Flammenwerfer zu enthüllen.
Auch in diesem Modus macht er seine Sache gut, ist schön detailliert und sieht aus wie er sollte- auch wenn einige bemängeln, dass sein Dinokopf/ Schwanz nicht durchsichtig sind wie beim G1 Spielzeug.

 



Gimmicks/ Zubehör:

Wie oben erwähnt, kommt Scoria mit 2 Waffen.
Beide können mit Knopfzellenbatterien bestückt werden um Leuchteffekte zu ermöglichen.
Da keine Batterien enthalten sind, kann ich dieses Gimmick allerdings nicht näher erläutern.

Des Weiteren kommt er mit 2 Köpfen und 2 Gesichtsteilen.
Man kann also wählen, ob man Scoria eher G1 Cartoon mässig haben will, mit einem „stillen“ oder „schreienden“ silbernen Gesicht oder beide Optionen im Comic Style (Kopf komplett rot) haben will.
Für die Batterie für das Schwert und die Gesichtswechsel wird ein kleiner Kreuzschraubenzieher benötigt.

Qualität:

Die Qualität vom verarbeteten Material ist Top.
Das Plastik fĂĽhlt sich stabil und widerstandsfähig  an.
Keine Gussgrate oder ĂĽberhaupt Spuren von denen sind sichtbar.  
Keine LĂĽcken/ Unebenheiten bei  geschraubten Teilen.
Die Diecastparts sind solide.

Nun aber zum grossen Downer.
Wo Quakewave ĂĽber alle Zweifel erhaben war, gibt es diverse negative Meldungen ĂĽber Scoria.
-Lose HĂĽft, Arm, Dinomundgelenke.
-Schäden am Chrom/ Lackierung mangelhaft.
-Falsch zusammengesetze Teile (Plateauschuhe fĂĽr Grimmlock)

Ich hatte mit meinem Scoria GlĂĽck im UnglĂĽck.
Ich habe den losen Dinomund und lose Roboterarme sowie falsch zusammengebaute Plateauschuhe zu bemängeln.
Die Arme und den Dinomund kann ich selber reparieren, die falschen Schuhteile allerdings nicht (lässt sich nicht in den Kanonenmodus für T- Rex Grimmlock transformieren, da für beide Schuhe das gleiche Teil eingesetzt wurde).

Fazit/ Bemerkungen:

G1 Slag ist seit jeher mein 2 liebster Dinobot (und einer der wenigen Figuren die ich seit den 80ern besitze).
Deshalb war fĂĽr mich sofort klar, dass ich MP Slag (Scoria eben) haben muss.
Er ist einfach eine Macht und ist definitiv ein hingucker in jeder Sammlung.

Was ihn nach unten zieht sind oben genannte Mängel.
Nicht das Ende der Welt- aber wenn ich FansToys wäre würde ich mal die Standards wieder nach oben schrauben.
Schliesslich handelt es sich hier um teure Sammlerobjekte und nicht um billige Spielzeuge.

Eigentlich hätte Scoria die gleiche Wertung wie Quakewave verdient.
Aber da ich nicht weiss, wie ich die Mängel benoten soll, lasse ich es bleiben.

Edit:

Nun da ich seine losen Teile gefixt habe, macht er endlich ordentlich Spass.



Deshalb gebe ich ihm eine 1.
Da ich aber nach wie vor finde, dass man eine Figur in dieser Preisklasse gar nicht erst reparieren müsste- eine 3 für mangelhafte Qualitätskontrolle.
Ergibt einen Durchschnitt von 2.

Schade.
Ich hoffe die restlichen Dibots sind besser.
« Letzte Änderung: 06. Juli 2014, 16:40:21 von VectorSigma » Gespeichert

Before Cybertron was- I was
Headmaster CJ
Legend
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 297


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 10. Juli 2014, 21:27:49 »

Sehr schônes Review. Ich kann dir nur in allen Punkten zustimmen. Die figur ist im generellen super. Leider habe ich ähnliche Mängel wie du.( lose hüften, schulter und einige macken am chrom) und an einem plateauschuh fehlt ein teil(siehe foto).

Kannst mal erklären, wie du die losen teile gefixt hast bzw. hast du mal ne anleitung? Smiley



Gespeichert
VectorSigma
NTF- SparkhĂĽter
Administrator
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 993


RPG- Spielleiter


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 10. Juli 2014, 22:22:23 »

Vielen Dank  smiles

Ich hoffe, du kannst ein bisschen Englisch.

http://www.tfw2005.com/boards/tutorials-how-tos/991434-scoria-fixes.html

Aufpassen muss man eigentlich nur beim aufschrauben der Schultern.
Ist eine Feder drin, deshalb wĂĽrde ich beide Teile zusammengedrĂĽckt halten bis beide Schrauben raus sind- um ein Ausreissen des Plastikgewindes zu verhindern.
Ich habe statt "Floorpolish" normalen Sekundenkleber verwendet.
Viel GlĂĽck ^^
Gespeichert

Before Cybertron was- I was
Headmaster CJ
Legend
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 297


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 10. Juli 2014, 23:01:14 »

Super. Danke fĂĽr den link. Ich werde das mal am wochenende ausprobieren.

Und ich hoffe Flash erreicht was bzgl. Den highheels fĂĽr grimmy.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  Fan Zone  |  Teutonicons - Fan Reviews  |  Thema: FT- 04 Iron Dibots No. 1 Scoria (aka MP Slag)) review
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines