Google+

TFSource NTF-Toys ADHD-Toys Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 28. April 2017, 17:51:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beiträge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spaß!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Age of Extinction - Die verbesserte Version  (Gelesen 13135 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Philister
NTF Transformers Papst
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5279


Wo die jungen H√ľpfer noch was lernen k√∂nnen...


Profil anzeigen WWW
« am: 17. Oktober 2014, 21:02:08 »

Transformers: Age of Extinction
Die verbesserte Version

Vorgabe: Gleicher Cast, gleiche Timeline (f√ľnf Jahre nach DOTM), gleiche Hints f√ľr Movie 5

Prolog:
Man sieht eine Flotte von Raumschiffen √ľber einem leblosen Planeten schweben. Eine au√üerirdische Hand dr√ľckt einen Knopf und es wird etwas abgeworfen. Als es auf der Planetenoberfl√§che aufschl√§gt erkennt man es: der AllSpark. Kaum aufgeschlagen setzt er Energie frei und nur wenig sp√§ter erheben sich die ersten Cybertronier aus dem Staub des ehemals leblosen Planeten.

Die Gegenwart:

1. Akt

F√ľnf Jahre sind seit der Schlacht von Chicago vergangen und eine Newssendung anl√§sslich des Jubil√§ums erkl√§rt den Status Quo. Die Decepticons gelten als vollst√§ndig vernichtet. Die √ľberlebenden Autobots leben in Autobot City, einem von der Regierung streng √ľberwachten ‚ÄěReservat‚Äú. Keiner ist mit der Situation wirklich zufrieden, viele Menschen mistrauen den Autobots, w√§hrend diese ob ihrer Behandlung unzufrieden sind, aber keinen Ort haben, wo sie sonst hin k√∂nnten.

In Texas lebt der Automechaniker Cade Yeager, ehemals aus Chicago. Er war w√§hrend des Kampfes dort und seine Frau starb, wof√ľr er Autobots wie Decepticons gleicherma√üen verantwortlich macht. Seine Tochter Tessa ist jetzt 17 und verdient sich ohne Wissen ihres Vaters das Geld f√ľrs College √ľber illegale Stra√üenrennen (a la Fast & Furious). Leider hat sie ein Problem, beim letzten Rennen ist ihr Auto verreckt. Da trifft es sich gut, dass sie auf dem Heimweg eines Abends pl√∂tzlich am Stra√üenrand einen verlassenen Wagen findet, einen blauen Bugatti. Sie ruft ihren Vater an und der schleppt ihn ab, da sich kein Besitzer ermitteln l√§sst wollen sie ihn zusammen restaurieren (dass er dann f√ľr ein Rennen herhalten soll wei√ü Cade nicht). Bei der Reparatur stellt sich jedoch heraus, dass der Wagen ein Transformer ist, n√§mlich Drift. Als er transformiert und sie das Decepticon Symbol auf seiner Brust sehen geraten die Menschen in Panik, aber Drift will ihnen nichts tun. Er muss nur so schnell wie m√∂glich Optimus Prime verst√§ndigen und ihn warnen: Lockdown ist auf dem Weg zur Erde.

Cade verst√§ndigt die Beh√∂rden und wenig sp√§ter sind Optimus und Bumblebee auf dem Weg zu Cades Haus, begleitet vom Regierungsagenten Attinger. Dieser kann die Autobots nicht ausstehen und h√§tte sie am liebsten alle weg, da das im Moment nicht geht √ľberwacht er sie strengt. Bei Cade angekommen interviewt Prime Drift und dieser erz√§hlt ihm, wie er auf die Erde kam.

Lockdown reist auf einem riesigen Schiff durchs All im Auftrag der geheimnisvollen Sch√∂pfer. Diese wollen ‚Äědas Spielfeld s√§ubern‚Äú und ‚Äěalle ihre Spielzeuge einsammeln‚Äú. Die Zellen von Lockdowns Schiff sind schon prall gef√ľllt, unter anderem mit den Dinobots, den Autobots Crosshairs und Hound, sowie den Decepticons Stinger und Drift. Lockdown sinniert, dass die Erde die letzte Station seiner Reise ist, es gibt nirgends sonst mehr Cybertronier im Universum. Auf dem Weg zur Erde gelingt Drift jedoch die Flucht aus seiner Zelle und zur Protoform transformiert flieht er ins All. Er wird angeschossen und st√ľrzt besch√§digt zur Erde.

Optimus ist etwas am Zweifeln, ob Drifts Geschichte wirklich stimmt, als er pl√∂tzlich einen Notruf von Autobot City erh√§lt. Lockdowns Schiff hat die Erde erreicht und greift die Stadt an. Die Autobots werden √ľberrascht und schnell √ľberrannt. Lockdown selber schnappt sich Ratchet, w√§hrend seine Leute die anderen Autobots einfangen. Nachdem alle gefangen sind macht sein Schiff Autobot City dem Erdboden gleich. Kurz darauf geht eine Nachricht rund um den Globus: liefert Optimus Prime aus, sonst wird die Erde vernichtet.

2. Akt

Attinger erh√§lt einen Anruf von seinen Chefs und die Message ist klar: Optimus Prime soll ausgeliefert werden. Drift und Bumblebee sind mit der Idee nicht einverstanden, aber Optimus ruft sie zur√ľck. Er ist bereit sich auszuliefern, fragt aber Attinger ob dieser sicher ist, dass Lockdown Wort h√§lt und die Erde danach in Ruhe l√§sst. Bevor Attinger darauf eine Antwort hat ist es jedoch schon zu sp√§t. Lockdown hat alle Kommunikationen √ľberwacht und wei√ü wo Prime ist. Sein Schiff erscheint √ľber Cades Haus und der Angriff beginnt. Optimus und die anderen k√∂nnen nur fliehen.

Die gro√üe Verfolgungsjagd: Prime f√§hrt allein, Cade und Tessa in Drift, Attinger in Bumblebee. Viel Gefahre, viel Geballere, Cade sieht wie Optimus sich vor einen Schuss wirft, der Tessa sonst umgebracht h√§tte und √ľberdenkt seine Haltung gegen√ľber den Autobots. Am Ende stellt sich Optimus Lockdown um den anderen die Chance zum Entkommen zu geben und wird angeschossen. Lockdown l√§sst ihn in sein Schiff transportieren und die anderen k√∂nnen nur zusehen. Attinger ruft Washington an, gerade als diese eine weitere Nachricht von Lockdown erhalten. Er will alle Cybertronier auf der Erde haben. Sie sollen also auch die letzten drei noch ausliefern. Attinger schaut Drift und Bumblebee an. Wer ist der Dritte?

3. Akt

An Bord des Schiffes wird Prime zu den anderen gesperrt und gerät gleich in einen Faustkampf mit Grimlock, der sich als Boss der Gefangenen sieht. Optimus obsiegt jedoch und schwört alle Gefangenen, Autobots wie Decepticons, auf den gemeinsamen Widerstand gegen Lockdown ein.

Auf der Erde hat Drift einen Plan. Er kennt das Schiff und glaubt er kann an Bord kommen. Allerdings w√ľrden ihn die internen Sensoren sofort aufsp√ľren. Tessa und Cade allerdings w√§ren unsichtbar, da organische Wesen nicht als Gefahr gesehen werden. Cade und Tessa erkl√§ren sich bereit und Drift transformiert sich zum Helikopter, um sie hochzubringen. Bumblebee wird eine Ablenkung starten und Attinger hat eine Idee, wie er ihm helfen kann. Denn in einem Hangar nahe Chicago befindet sich eine Schwadron experimenteller Kampfroboter, gebaut aus den √úberresten der gefallenen Decepticons von Chicago, gesteuert von Menschen. Eigentlich f√ľr den Einsatz gegen die Autobots gedacht, aber jetzt werden sie von Bumblebee gegen Lockdown gef√ľhrt.

W√§hrend der Kampf tobt bringt Drift Cade und Tessa an Bord von Lockdowns Schiff und diese befreien Optimus und die anderen. Der gro√üe Gefangenenausbruch f√ľhrt direkt zur Endschlacht, Lockdowns Armee gegen die Gefangenen und die von Menschen gesteuerten Kampfbots. Hound und die Dinobots tun sich besonders hervor im Kampf. Am Ende besiegt Optimus Lockdown und die Schlacht ist gewonnen.

Mit Lockdowns erobertem Schiff wollen Optimus und die anderen √ľberlebenden Cybertronier in den Weltraum starten und ihre Sch√∂pfer konfrontieren. Bumblebee und ein paar weitere Autobots bleiben zum Schutz der Erde zur√ľck, aber alle anderen kommen mit. Prime verabschiedet sich von Cade und Tessa, die ihm geholfen haben die Menschen wieder als Allierte zu sehen. Das Schiff startet ins All, Optimus schw√∂rt dass die geheimnisvollen Sch√∂pfer Rede und Antwort stehen werden.

Epilog:

Die √úberreste der aus den Decepticons gebauten Kampfbots werden wieder eingesammelt. Als der Galvatron genannte Bot auf den Lkw geladen wird leuchten seine Augen kurz auf und man h√∂rt Megatrons Stimme: ‚ÄěI‚Ķ STILL‚Ķ FUNCTION!‚Äú

Ende
Gespeichert

Customizer_1
V.I.P.
Voyager
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2688



Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 20. Oktober 2014, 16:39:45 »

Hmmm... wer ist der Dritte Bot?

Ansonsten super geschrieben, hier und da etwas zackig was dann Logikl√ľcken zur Folge hat (Bayorismus lol), aber das Gesamtbild fin ich super gelungen!
Gespeichert

Beste Gr√ľ√üe

Chris

Meine Page: https://www.facebook.com/thinktankcustoms/
Philister
NTF Transformers Papst
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5279


Wo die jungen H√ľpfer noch was lernen k√∂nnen...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 20. Oktober 2014, 17:03:43 »

Der dritte Bot sollte dann eben Megatron/Galvatron sein. Kam vielleicht nicht so klar r√ľber. Aber gut, es muss ja im l√ľckenhaften Movie-Stil bleiben. Zwinkernd
Gespeichert

schorsch2489
Spychanger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 425


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 17. Februar 2016, 03:19:50 »

sehr gelungen, auch wenn es schon ewig her ist und ich mich erst jetzt hierher verirre Zwinkernd

besser als BAys Zeugs allemal Zwinkernd
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  Fan Zone  |  Fan Fiction  |  Thema: Age of Extinction - Die verbesserte Version
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines