Google+

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 26. September 2018, 13:15:28 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beiträge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spaß!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: (Film & Fernsehen) Eure Filmhöhepunkte [2014]  (Gelesen 17321 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Starfire Magnus
NTF Hammertante
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3775



Profil anzeigen WWW
« am: 11. Dezember 2014, 23:37:19 »

Tach zusammen,

mich würde ja mal interessieren, welche Filme euch in diesem fast vergangenen Jahr schwer begeistert haben. So eine Art Top 5 würde reichen... mit (kurzer) Begründung. Zwinkernd

Mich würde es auch mal interessieren, wie sich TF4 so macht...und worauf ihr euch 2015 freut.

Ich kann ja auch schon einmal beginnen.

1) Guardians of the Galaxy
Awesome Mix. Awesome setting. Awesome characters.
Eine Space Opera der flotten, sehr lustigen und actionreichen Sorte. Und ja - ich benutze den von Star Wars-Fans fast schon heiligen Begriff der "Space Opera", weil sich immer wieder SW-Flair bei mir breitmachte, als ich im Kinosessel saß und einen der wohl amüsantesten Sci-Fi Filme der letzten Jahre sah. Der Soundtrack ist ein kultiges 70er/80er Konglomerat und fügt sich so passend in den Film ein wie wenige Filmmusiken. Ganz zu schweigen vom Kult-Duo Groot und Rocket Raccoon, welche sich nahtlos in die Ecke Partners á la Bud Spencer & Terrance Hill oder C3PO & R2D2 einreihen.
Highlight 2014!

2) The Lego Movie
Ich wuchs wohl als eins von ganz wenigen Kindern ohne Lego auf (war eher der Playmobil-Freak) und dennoch war ich immer fasziniert von den Klötzchen. Keine Frage, der Film musste geschaut werden.
Und ich bereute es nicht. Klasse animiert, putzige und flotte Story, tolle Musik (DAAARKNESS....NO PARENTS....oder auch der Teamsong schlechthin: Everything is awesome!!!) und geniale Cameos. Dazu war der Film gespickt mit Insidern und klasse Gags. Man sollte den Film auf jeden Fall auch im O-Ton genießen... Liam Neeson und Charly Day...großes Kino. Zwinkernd
Klasse fand ich auch dass Explosionen oder Wellen sogar aus Lego-Steinchen gemacht worden sind.


3) X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
Ich mag die ersten drei X-Men Filme sehr gerne und auch die Wolverine-Spin-Offs wussten zu gefallen. First Class war für mich okay, konnte mich mit den Darstellern nicht anfreunden.
Bis ich Days of Future Past sah. Und die wohl geilste Zusammenführung von alt und neu erlebte.
Mein Herz schlug schon schneller als ich Patrick Stewart und Sir IanMcKellen zusammen in Aktion erlebte. Beide sind einfach für mich die besten Prof X und Magneto-Darsteller.
Es wirke so gut zusammen... es war mMn nichts zusammen geschustert oder zwanghaft zusammen konstruiert worden... und das Ende brachte mir echt Gänsehaut.
Ich bin echt gespannt wie es mit den X-Men weitergeht.


4) Transformers: Ära des Untergangs
Jap. TF4 war nicht schlecht. Sogar für mich recht gut! Trotz 10000 Logiklücken wusste der Film zu unterhalten. Mark Wahlberg ersetzte Sam W. würdevoll; die neuen Autobots gefielen mir recht gut (sprechen wir mal lieber nicht von den Toys Zwinkernd) und es war - wie zu erwarten - ein Effektefeuerwerk mit viel Kaaaa und viel Booooom. Grinsend Bay'scher Flachhumor und Klischees blieben nicht aus, aber überluden den Film nicht wie z.B. in ROTF.
Es war kein Rohrkrepierer. TF4 machte Spaß, ich bereute die Ü2 Stunden Kino keinesfalls.


5) Der Hobbit: Smaugs Einöde
Ja ich weiß. Filmstart war Ende 2013, aber ich sah ihn erst im Januar 2014 und deswegen...drückt mal ein Auge zu. Zwinkernd
Ich kenne ja das Buch. Und Peter Jackson hat sich gut ins Zeug gelegt, dieses (ursprünglich für Kinder geschriebene) Werk in Runde 2 weiterzuführen. Um einige Zacken besser als Teil 1, welcher in meinen Augen noch etwas zäh und dröge daherkam. Musik und Settings top, Gänsehautmomente gibt es genug, wenn auf Zukünftiges hingewiesen wird oder der Einsame Berg erkundet wird....inkl. Flügelviech. Grinsend Auch hier sollte man mal in die O-Ton-Fassung reinhören, wenn sich Benetict Cumberbatch als Smaug ins Zeug legt.
Allerdings fehlt mir noch das gewisse Etwas. Es reisst mich nicht so mit wie LotR. Ich hoffe, dass sich das in Teil 3 ändert. Verdient hätte der Hobbit das durchaus.


Leider konnte ich "Interstellar" noch nicht sehen und der Hobbit 3 steht auch noch an...
Den hochgelobten Cap America 2 fand ich eher...mau. Hab den nur geschaut um in der Marvel-Kontinuität drin zu bleiben.
Und ich habe einige gute Filme im Kino leider verpasst (weil ich oft genug selber in dem selbigen arbeiten musste.....xD)....wird aber auf DVD nachgeholt.

Freue mich 2015 auf Baymax, Mad Max, Jurassic World, Star Wars Episode VII, Avengers: Age of Ultron und....PAPOY!...den Minions-Film. Lächelnd
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2014, 23:45:39 von Starfire Magnus » Gespeichert


"We can either sit here and do nothing or we can grab those flare guns and go out there and do something really stupid!" (Herc Hansen, Pacific Rim)
schorsch2489
Omnicon
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 516


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 12. Dezember 2014, 00:28:10 »

bei mir ganz klar :

an erster stelle:
Hobbit - Schlacht der 5 Heere:
Legolas hat das Laufen gelernt und bewegt sich nicht mehr wie ein zugedröhnter Superkämpfer durch die Gegend....
und endlich mal ein FIlm, in dem ihm mal die Pfeile ausgehen!
ist gewaltig gut  umgesetzt, die Schlachten, Hinterhalte, Thorins dunkle Pfade und seine Rückkehr ins Licht...
reinste Gänsehaut, als ich Galadriel und Elrond dann in Aktion erlebt habe.... das ist echt gut geworden
generell kann man sagen, dass zwar der 3. Film sehr viel düsterer geworden ist und der größte Teil der Zeit für Shclachten drauf geht - aber es sind ernstzunehmende Schlachten - nicht irgendwelches Getänzel wie in dem 2. Film
und eine Charakterentwicklung ist trotzdem sichtbar.
Lustige Momente gibt es auch wieder, wie dain auf seinem schwein!

Da Verzeih ich auch gerne die kleine Logiklücke am Anfang Smiley


Lego Movie:
einfach nur kult und gut gemacht

Guardians of the Galaxy:
schöner Zeitvertreib, wird nicht langweilig

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
Ich dachte erst: was soll das mit dem mix aus Vergangenheit und Zukunft werden, aber die haben den Spagat super hingekriegt und eine glaubwürdige Story konstruieren können (lass dir Nachhilfe geben, Bay!)

Hobbit- Smaugs einöde
nehme ich auch mal mit rein. auch wenn mir der Stil mit Legolas und seinen "tänzen" nicht so gefiel, aber es war noch der beste der Filme, die ich gesehn hab!

« Letzte Änderung: 12. Dezember 2014, 00:34:50 von schorsch2489 » Gespeichert
Megatron_Zero
V.I.P.
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5358


One shall fall !!!


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 12. Dezember 2014, 00:47:37 »

Meine Top 5 sind etwas anders:
1. The Lego Movie
2. Guardians of the Galaxy
3. X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
4. The Hobbit: Smaugs Einöde (Habe Teil drei noch nicht gesehen.)
5. TF4: Ära des Untergangs

1) Guardians of the Galaxy
2) The Lego Movie
3) X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
4) Transformers: Ära des Untergangs
5) Der Hobbit: Smaugs Einöde

Und deine Meinungen spiegeln zu 99% meine eigenen wider. Zwinkernd
Gespeichert



If history is to change, let it change! If the world is to be destroyed, so be it!!
If my fate is to be destroyed................ I must simply laugh!!!
Blaster
Spychanger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 425



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 12. Dezember 2014, 09:10:28 »

Stimme bei allen Filmen zu, außer bei Transformers - der hat wirklich meinen letzten Funken Interesse am Filmfranchise ausgelöscht. Aber gut, scheint vielen ja zu gefallen, insofern will ich die Klappe nicht zu weit aufreißen. Smiley

Sonst ganz oben bei mir: Captain America - The Winter Soldier
Richtig cooler Action-Thriller und für mich nicht nur ein Höhepunkt dieses Jahr, sondern auch unter den bisherigen Marvel Filmen ganz oben dabei (mit Guardians und Avengers).

Hab ansonsten viele Filme dieses Jahr noch nicht sehen können, aber sehr gefallen haben mir auch: Dawn of the Planet of the Apes, 22 Jump Street (cleveres Sequel zu einem erstaunlich cleveren ersten Teil und gute Komödien sind heute irgendwie selten), Edge of Tomorrow (cool gemacht, gute Performances), Grand Budapest Hotel, The Raid 2.

Gespeichert
Philister
Godfather of Sparx
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5606


Wo die jungen Hüpfer noch was lernen können...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 12. Dezember 2014, 14:45:33 »

Guardians of the Galaxy, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit und The Lego Movie kann ich so unterschreiben, wobei ich bei dem X-Men Film noch positiv erwähnen muss, dass er gekonnt die Ereignisse des grottenschlechten X-Men 3 einfach ausgelöscht hat, wunderbar gemacht.

Für mich noch in der Liste auf jeden Fall Captain America: The Winter Soldier (warum auch immer der bei uns Return of the First Avenger heißen muss), einfach weil es der mit Abstand beste Teil 2 der gesamte Marvel-Reihe ist und endlich mal wieder einen einfach grundlegend guten Helden zeigt, ohne dunkle Vergangenheit, psychopathische Ansätze oder mörderische Tendenzen.

Und um die fünf voll zu machen: Muppets' Most Wanted. Sicher nicht ganz so gut wie Teil 1,  aber immer noch wunderbare Unterhaltung.
Gespeichert

Blaster
Spychanger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 425



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 12. Dezember 2014, 15:13:41 »

Ein komplett guter Held und purer Idealist wie Captain America/Steve Rogers mag ja auf dem Papier extrem langweilig wirken: Aber so, wie er in The WInter Soldier eingesetzt wurde und mit der Welt um ihn herum konfrontiert wird, ist er ein starker Charakter, der auch ohne eine Charismabombe wie Tony Stark einen Film tragen kann.

Muppets Most Wanted hab ich ganz vergessen: Fand ich ehrlich gesagt noch viel besser als den vorigen. Coole Musik (Flight of the Conchords lassen grüssen) und wenigstens standen diesmal die Muppets im Vordergrund - nicht Jason Segel mit seinem aufgedunsenen Dauergrinsen. Lächelnd
Gespeichert
Fujiwara
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3380


長五百秋之 水穗 穂之地


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 12. Dezember 2014, 19:23:42 »

Transformers 4

08/15 Story, Action satt, schwache Darsteller, Logikfehler

Hoffentlich macht Bay auch Transformers 5  Daumhoch
Gespeichert
Customizer_1
V.I.P.
Voyager
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2686



Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 13. Dezember 2014, 22:12:29 »

Hitparade, wobei einige auf einer ebene für mich stehen, einzelne stechen aber heraus 

1. GOTG
2. Winter soldier
3. Hobbit 3 -
4. interstellar - bestes Drama (für mich DER Film des Jahres)
5. Edge of tomorrow - bester Actioner
6. Lucy - größte  Überraschung, toll inszeniert!
7. the Equalizer - Hammer hart, Hammer gut
8. transcendence - enorm guter Film!
9. Planet der Affen - Revolution

Flopparade:

1. Transformers 4, eigentlich ganz nett, aber ich habe die schnauze voll das kein Teil zum ändern passt und die Logiklücken nerven wie die Pest

2. robocop

3. Godzilla, da ein Film ohne Godzilla eben nicht Godzilla ist

4. amazing Spider man 2 - wer dachte raimis Spidey 3 war schlecht, der muss sich diesen Müll mal angucken! Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte...

5. Noah - eigentlich ein toller Film, aber die miesen Effekte (Allen voran die Wasserfontänen) haben den Film ruiniert

6. 300 - rise of an Empire - der Film leidet enorm unter Grottenschlechter Erzählung und unglaubwürdigen und unpassenden schauspielern

7. turtles, Raphael war genial, alles andere hühnerkacke mit Erdbeeren, die Origin Story ging wohl nicht erzwungener und beknackter...

Xmen  und Co laufen ferner liefen, gutes Mittelmaß, mehr nicht
Gespeichert

Beste Grüße

Chris

Meine Page: https://www.facebook.com/thinktankcustoms/
Bulkhead
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1190



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 14. Dezember 2014, 18:31:30 »

Meistens gehe ich 1 oder 2 mal im Jahr ins Kino, dieses Jahr waren es 4 mal!!! Schockiert

-Lego Movie - Nette Idee, etwas zu übertrieben, aber da es Lego ist 2+
-Guardians of the Galaxy - Klasse Geschichte, toll erzählt, super Charaktere 1+++
-Transformers - für mich bester TF Film, trotzdem typische Bay Story 3
-TMNT - Thema komplett verfehlt, furchtbares Desgin, grausige Story 5-

Auf DVD:
-Captain America 2 - gute, typische Marvel-Geschichte, spannend gemacht 2
-The Amazing Spider-Man 2 - och nee, was soll das, kommen jetzt alle Schurken von Oscorp und in jedem Film werden lieblos einfach einer nach dem andern vorgeführt?!? Norman ist nicht der Kobold? Gwen Stirbt?!? Wie kann man sie sterben lassen, ich meine sie hat die Syncronstimme von New Girl, sie ist spitze, also echt, was fällt euch ein!!!!  6  kopfgegenwand
Die Raimi Filme sind einfach besser, wobei Gwen von den neuen Filmen viel besser ist als MJ bei den Raimi-Filmen.

"X-Men" werde ich warten bis es irgendwo günstig zu kaufen gibt, "Godzilla" und "Planet der Affen" warte ich bis er im TV läuft.

"Hobbit" hab ich den ersten im TV gesehen, langweilig wie alle Ring-Filme.
Den neuen schau ich mir im TV an, kann mit Rittern nix anfangen, Cowboys und Piraten sind klasse, aber Ritter war nie meines.  Zwinkernd
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2014, 18:35:06 von Bulkhead » Gespeichert

Nerdus
Spychanger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 441



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 15. Dezember 2014, 15:18:35 »

Ich war dieses Jahr fünf Mal im Kino.

1) Captain America: The Winter Soldier - nach Iron Man 3 und Thor The Dark Kingdom hatte ich keine so hohen Erwartungen an die Solo-Filme und wurde hier sehr positiv überrascht.
2) Guardians of the Galaxy - Der einzige Grund warum er bei mir nicht auf 1) ist, ist weil ich hier hohe Erwartungen hatte und nicht mehr sonderlich überrascht wurde.
3) X-Men Days of Future Past - bei dem hatte ich hohe Erwartungen, die aber auch erfüllt wurden.
4) Transformers 4 - auch hier eine positive Überraschung, da meine Erwartungen niedrig waren. Für mich der beste Bayformers Film.
5) The Amazing Spider Man 2 - bin mit sehr niedrigen Erwartungen rein und die wurden erfüllt. Einmal gucken war auszuhalten.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  NTF-Archive  |  NTF Off-Topics  |  Thema: (Film & Fernsehen) Eure Filmhöhepunkte [2014]
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines