Google+

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 19. Juni 2018, 12:20:53 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beiträge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spaß!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Bootlegs (Knock-Offs)  (Gelesen 3371 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Metro
Minibot
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 165



Profil anzeigen
« am: 21. Oktober 2017, 13:41:42 »

Ich wollte mal fragen, wie eure generelle Haltung zu Bootlegs (unlizenzierte Reproduktionen) ist. Gemeint sind die halbwegs guten Reproduktion, die man auch schnell f√ľr ein Original halten kann.
Mir ist aufgefallen, dass die in der letzten Zeit auch bei immer mehr normalen Händlern (was so oder so illegal ist) auftauchen, oft unter solch verharmlosenden Bezeichnungen wie "China-Reissue" oder "KO-Versionen". Dazu kommt auch noch, dass einige Verkäufer diesen Hinweis auch gerne mal "vergessen". Das macht generell ernsthaften Sammlern das Leben schwer.

Nat√ľrlich kann man sagen, dass man die eh kaum noch bekommt. Es ist sicher sch√∂n, wenn man z.B. mal ein Swoop oder einen Sunstreaker zu einem passablen Preis bekommt. Ich glaube aber, dass man f√ľr ein √ľber 30 Jahre altes Spielzeug im guten Zustand auch entsprechendes Geld bezahlen sollte. Ein Kunstkenner h√§ngt sich ja auch keinen falschen Van-Gogh in die Galerie und freut sich dann √ľber seine F√§lschung. So kann sammeln nicht funktionieren, das ist Selbstverarschung. Immerhin haben die meistens irgendwo geschlampt und man kann sie mehr oder weniger leicht identifizieren. Also, wie findet ihr sowas?


Generell aufpassen sollte man √ľbrigens bei:

Abominus
Astrotrain
Beachcomber
Beastbox
Blitzwing
Bombshell
Brawn
Bumblebee
Bumper
Buzzsaw
Cliffjumper
Computron
Cosmos
Cyclonus
Defensor
Devastator
Dial
Frenzy
Gears
Gnaw
Gurafi
Grandslam
Grimlock
Hubcap
Kickback
Laserbeak
Menasor
Metroplex
Metrotitan
Mindwipe
Mirage
Noizu
Octane
Optimus Prime
Outback
Powerglide
Predaking
Prowl
Raindance
Ratbat
Ravage
Red Alert
Reflector
Rumble
Saur
Scorponok
Scourge
Seaspray
Shockwave
Shrapnel
Sideswipe
Skullcruncher
Slag
Sludge
Smokescreen
Snarl
Soundwave
Springer
Squawktalk
Sunstreaker
Superion
Swoop
Warpath
Weirdwolf
Wheelie  lol
Wheeljack
Gespeichert
Zodius
Legend
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 270



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 21. Oktober 2017, 20:37:47 »

Ich stimme Metro's Aussage zu. Übrigends. Ich habe mal im Netz eine G1 Ultra Magnus KO gesehen. Vielleicht deine List ergänzen?

Eben, zwar ist f√ľr Sammler ist es wichtig, wirklich G1 Vintage Spielzeuge zu finden. Aber es gibt viele, die aus nostalgischen Grund diese Spielzeuge kaufen und aufstellen. 30 j√§hrige Spielzeuge finden sie zwar schon, auch solche mit tieferen Preisen, aber es h√§ngt immer mit den Zustand der Spielzeuge ab.

Ich gebe zu, dass auch ich einige solche China Reissue besitze. Einige G1 Figuren sind extrem schwierig zu finden. Mein Ziel war es, alle von Season 1 von G1 zu besitzen und ich benutze sie f√ľr Fotoshootings.

Ich kann nicht sagen, dass ich wirklich ein Sammler bin. Ich wollte nur meinen Ziel verwirklichen.
Gespeichert
Mikao
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 978



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 21. Oktober 2017, 20:42:40 »

Aufgrund der unklaren bzw. schwankenden Qualität und der dubiosen Legalität bin ich kein großer Fan von Knock-Offs und ähnlichen Fake-TFs. Eine mögliche Ausnahme hiervon sind Figuren, die jetzt keine exakten Kopien offizieller TFs sind, da diese auch ggf. einen gewissen Charme haben können.

Dass aber gewisse Verkäufer KOs verkaufen, ohne sie entsprechend als solche zu kennzeichnen, ist absolut dreist. Mir ist sowas nämlich mal auf einer Convention mit einer Nendoroid-Figur passiert - besonders ärgerlich, weil ich die auch zum Preis von einer regulären Nendo gekauft habe.
Gespeichert

Ich weiß, dass ich nichts weiß.
Zodius
Legend
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 270



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 21. Oktober 2017, 20:49:22 »

Aufgrund der unklaren bzw. schwankenden Qualität und der dubiosen Legalität bin ich kein großer Fan von Knock-Offs und ähnlichen Fake-TFs. Eine mögliche Ausnahme hiervon sind Figuren, die jetzt keine exakten Kopien offizieller TFs sind, da diese auch ggf. einen gewissen Charme haben können.

Dass aber gewisse Verkäufer KOs verkaufen, ohne sie entsprechend als solche zu kennzeichnen, ist absolut dreist. Mir ist sowas nämlich mal auf einer Convention mit einer Nendoroid-Figur passiert - besonders ärgerlich, weil ich die auch zum Preis von einer regulären Nendo gekauft habe.

Wenn ein H√§ndler, der eigentlich Kenntnis √ľber seine Ware hat, einen KO mit einen ragul√§ren Preis verkauft ist betr√ľgerisch. Es tut mir Leid f√ľr dein Nendoroid-Figur.

Die paar TF-KO's, die ich besitze, waren gekenntzeichnet, dass es um KO's handle, als ich sie kaufte. Aber auch KO's findet man heutzutage auch nicht mehr viel. (Zum Gl√ľck). In gewisser Online Store sehe ich bereits KO Combiner Wars Figuren. Aber sie Oversized.
Gespeichert
Magmatron
Minibot
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 176



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 21. Oktober 2017, 22:40:51 »

Ungekennzeichnete KO s d√ľrfte wohl keiner toll finden.

Wie ist eigentlich so die Meinung zu over- oder undersized KO Figuren? Kann man die Figuren √ľberhaupt KO nennen. Immerhin ist ja durch die ver√§nderte Gr√∂√üe kein Einzelteil identisch mit dem Original.

Ich besitze den Voyager KBB MP Optimus Prime, den ich großartig finde. Zudem hoffe ich auf OZ Power of the Primes Dinobots.
Gespeichert
Mikao
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 978



Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 22. Oktober 2017, 16:21:13 »

Es kommt wohl darauf an, wie das restliche Design der Figur ausf√§llt. Wenn eine Figur schlicht und einfach vergr√∂√üert bzw. geschrumpft wurde, ist ja klar erkennbar, dass der Hersteller den Mold von HasTak kopiert und lediglich die Gr√∂√üe ver√§ndert hat. Ich denke, da w√§re HasTak definitiv noch im Recht, wenn sie gerichtliche Schritte einschreiten w√ľrden.

Wie es sich bei Figuren verhält, die noch weitere Veränderungen aufweisen (wie etwa die Weijiang-Figuren, bei denen zumindest die Gelenke entsprechend der Größenklasse verändert worden sind), kann ich jetzt nicht sagen.

Wenn ich aber ehrlich bin, wäre ich schon gereizt, mir eine Upscale-Version von Combiner Wars Rook zu kaufen, da man eine solche Figur ggf. zu einem gutem Impactor umbauen könnte.
Gespeichert

Ich weiß, dass ich nichts weiß.
Zodius
Legend
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 270



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 22. Oktober 2017, 21:32:54 »

Wie gross ist der KO CW Defensor? Ist es passend zu CW Devastator?
Gespeichert
Mikao
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 978



Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 22. Oktober 2017, 21:50:50 »

Da ich CW Devastator bisher nicht in der Hand hatte, kann ich das schlecht beurteiln. Dieser Review nachzufolge sind die Deluxe-Limbs nun Voyager, während Hot-Spot etwa Leader-Größe hat.

Ich hoffe, die Info hilft. Zwinkernd
Gespeichert

Ich weiß, dass ich nichts weiß.
Zodius
Legend
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 270



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 22. Oktober 2017, 23:29:35 »

CW Devastator ist um die 50cm gross. Laut deiner Beschreibung könnte KO Defensor auch eta so gross sein.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  Transformers  |  Transformers Allgemein  |  Thema: Bootlegs (Knock-Offs)
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines