Instagram

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 19. April 2019, 12:59:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beitr├Ąge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spa├č!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Fragen und Antworten zu Cosplays  (Gelesen 81818 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
maschlea
Micromaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 122



Profil anzeigen
« Antworten #25 am: 16. Juni 2015, 00:29:53 »

Ist dieser Thread auch f├╝r Anleitungen f├╝r Cosplay-Kost├╝me gedacht? Ich habe im Wreckers-Bereich viel gefunden zum (um)bau von den Modellen /Figuren/ Toys, aber mich w├╝rde der Bau von Kost├╝men sehr interessieren. Wobei "Cosplay" - ich dachte da steckt wirklich im Begriff "play" auch eine Art Inszenierung dahinter? Ich kenn den Begriff eigentlich von ein paar Freunden, die bei Mittelalterlichem Cosplay tats├Ąchlich durch den Wald rennen und sich mit Schwertern verdreschen.
lol - geht bei den aufw├Ąndigen Kost├╝men wohl eher nicht.
Aber mal im Ernst - ist das Interesse an Kost├╝mbau recht gering, oder bin ich einfach nur im falschen Thread?

Ich finde h├Ąufig Videos und Bilder von Kost├╝men, die ich super finde, weil sie entweder tats├Ąchlich transformieren k├Ânnen oder sogar dem Original sehr ├Ąhnlich sind. Viele Kost├╝me find ich einfach nur toll, weil die Arbeit und technische F├Ąhigkeiten, die Materialkunde, die Zeit und das Geld, was alles da drin steckt einfach beeindruckend sind. Vor kurzem erst bin ich ├╝ber das Video von Knockout und Starscream (TFP) bei der Tuscon Comic Con gestolpert.
https://www.youtube.com/watch?v=E7wkzj2ByXw

Und es gibt auch noch ne Fortsetzung dazu... ich glaub dass sogar Soundwave dabei ist. Aber die Kost├╝me haben Licht und der Sound wird offenbar auch von innen gesteuert. Also technisch m├╝ssen sie wohl schon was an Ahnung haben. Sie schleppen sogar ihre Gadgets wie Dark Energon mit sich rum. Ist das nicht der Hammer?

Ich finds toll, was die M├Ądels da gebaut haben. Viele Seiten mit Kost├╝mbau-Anleitungen kommen aus den USA und dort werden dann us-H├Ąndler und us-materialen genannt, die bei uns nicht zu kaufen sind. Habt ihr ein paar Tips, wie ich als Anf├Ąnger einen Einblick bekommen kann? Ich weiss ja nicht, ob es mein Ding ist oder wird, aber interessieren w├╝rd es mich schon.
Gespeichert
Gaja Prime
NTF-News / Mod
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3983


"shit happens" oder wie war das nochmal ?!?


Profil anzeigen
« Antworten #26 am: 16. Juni 2015, 07:35:13 »

Was du meinst mit den mittelalterlichen nennt sich LARP ( Live Aktion Roleplay ) ...Beim Cosplay allerdings ist das Ziel ,das der Teilnehmer einen Charakter ÔÇô aus Manga, Anime, Computerspiel oder Film ÔÇô durch Kost├╝m und Verhalten m├Âglichst originalgetreu darstellt. F├╝r den Mittelalterlichen gilt es ├╝berwiegend authentisch und echt zu wirken...beim Cosplay muss jede Schleife,die richtige Farbe und jedes Detail am rechten Fleck sein. Man k├Ânnte zwar mit den Klamotten auch sich im Wald pr├╝geln gehen...wird dann allerdings ein kurzer Spa├č  BigSmile. Grade weil bei den Cosplayer entweder die Kost├╝me recht gro├č ausfallen k├Ânnen oder deren Waffen..Grade im Anime Bereich oder Spiele ..

Ich selbst bin kein Cosplayer aber das Thema ist sehr Interessant ..grade auch wenn es um schwierige Cosplays geht ( wie du schon erw├Ąhnt hast mit Transformieren,Licht und Soundeffekten oder andere Technische Spielereien ).



zu deiner Frage :

Zitat
Ich finds toll, was die M├Ądels da gebaut haben. Viele Seiten mit Kost├╝mbau-Anleitungen kommen aus den USA und dort werden dann us-H├Ąndler und us-materialen genannt, die bei uns nicht zu kaufen sind. Habt ihr ein paar Tips, wie ich als Anf├Ąnger einen Einblick bekommen kann? Ich weiss ja nicht, ob es mein Ding ist oder wird, aber interessieren w├╝rd es mich schon.

es gibt genug Materialien mit den man hier gut arbeiten kann und das meiste davon kommt ausm Baumarkt ..ich selbst w├╝sste jetzt nicht welche US - Materialien soo wichtig w├Ąren um ein Kostum zu basteln ...es sei denn ich will nen komplettes Kost├╝m aus Wonderflex bauen dann ist klar.......es gibt Schaumstoff,Styrodor und Styropor , Pappe,Holz ( Balsa ) ..zur not tuts auch Pappmach├ę oder Gibs..... erstmal ist es wichtig was oder wen will ich Darstellen sprich was f├╝r ein Kost├╝m will ich bauen. dann gehts an die Skizzen.....sowas geht meist nie ohne schonmal vorab ne Skizze zu machen..also bring deine Idee aufs Papier...danach kann man immernoch abw├Ągen welche Materialien von n├Âten sind.
« Letzte Änderung: 16. Juni 2015, 08:17:49 von Gaja Prime » Gespeichert

Predaking77
V.I.P.
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 915


"Buzz-off"


Profil anzeigen
« Antworten #27 am: 16. Juni 2015, 08:44:38 »

Wenn dein Interesse an guten TF-Cosplay Kost├╝men so gro├č ist folgender Tip:
Schreib doch mal die junge Frau hier an- die hat wirklich Ahnung davon.....
http://isashaw-abulafia.com/
Ist die Partnerin von Billy der auch die Auto Assembly in England organisiert.
Ist zwar Uk und bestimmt bekommt mann die n├Âtigen Sachen die es in England
gibt auch hier in Deutschland!
Ein Versuch ist es wert......
Gespeichert

"Clarity of thought before rashness of action"
maschlea
Micromaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 122



Profil anzeigen
« Antworten #28 am: 17. Juni 2015, 00:26:24 »

Danke f├╝r den Tipp Smiley Ihr Sparkeater ist super.

Ja, ich bin schon die ganze Zeit am ├╝berlegen, ob ich mich ran wagen soll. Zun├Ąchst mal... Welcher Charakter?
Mal davon abgesehen, dass ich etwas zu sch├╝chtern bin, um einen Charakter darzustellen, muss ich mir ja auch Gedanken machen, wie ich ├╝berhaupt da rein passe  Ahh hrhrhr. Bulkhead?!  lol

├Ąhem. Also das Basteln reizt mich in erster Linie mehr als das Tragen. Ich muss mich eh erst mal rein arbeiten bevor was einigerma├čen Ansehbares zeigen kann. Ich hab gehofft, es gibt vielleicht noch andre Kost├╝mbauer hier?

Der Baumarkt ist sicherlich eine tolle Ressource f├╝r Material, wenn man weiss, wie man es verarbeiten kann. Ich hab fr├╝her gerne mit Holz gearbeitet und Pappe, das ist aber hierf├╝r nicht geeignet. Oft hab ich auf englischen Seiten dann von Materialien gelesen, die superleicht sind, und in Videos dann gesehen, wie man sie verarbeiten kann, damit sie nicht brechen. Gerade bei Oberfl├Ąchen, die glattes Metall oder Plastik darstellen sollen, macht sich das hubbelige Pappmach├ęe net so dolle ^^. Wenn es gleichzeitig leicht, stabil und einigerma├čen realit├Ątsnah sein soll, dann muss ich schon was passendes finden.

Oh habt ihr mal das Video gesehen von dem Kerl, der sich komplett aus Haushaltsgegenst├Ąnden ein Kost├╝m zusammen gebaut hat. Muss aber verdammt schwer gewesen sein, so wie er lief und war viel Metall drin. Ich guck mal, ob ich ihn finde  super
Gespeichert
Thundercracker
V.I.P.
Legend
*
Offline Offline

Beiträge: 250



Profil anzeigen
« Antworten #29 am: 17. Juni 2015, 00:40:08 »

Danke f├╝r den Tipp Smiley Ihr Sparkeater ist super.

Ja, ich bin schon die ganze Zeit am ├╝berlegen, ob ich mich ran wagen soll. Zun├Ąchst mal... Welcher Charakter?
Mal davon abgesehen, dass ich etwas zu sch├╝chtern bin, um einen Charakter darzustellen, muss ich mir ja auch Gedanken machen, wie ich ├╝berhaupt da rein passe  Ahh hrhrhr. Bulkhead?!  lol

├Ąhem. Also das Basteln reizt mich in erster Linie mehr als das Tragen. Ich muss mich eh erst mal rein arbeiten bevor was einigerma├čen Ansehbares zeigen kann. Ich hab gehofft, es gibt vielleicht noch andre Kost├╝mbauer hier?

Der Baumarkt ist sicherlich eine tolle Ressource f├╝r Material, wenn man weiss, wie man es verarbeiten kann. Ich hab fr├╝her gerne mit Holz gearbeitet und Pappe, das ist aber hierf├╝r nicht geeignet. Oft hab ich auf englischen Seiten dann von Materialien gelesen, die superleicht sind, und in Videos dann gesehen, wie man sie verarbeiten kann, damit sie nicht brechen. Gerade bei Oberfl├Ąchen, die glattes Metall oder Plastik darstellen sollen, macht sich das hubbelige Pappmach├ęe net so dolle ^^. Wenn es gleichzeitig leicht, stabil und einigerma├čen realit├Ątsnah sein soll, dann muss ich schon was passendes finden.

Oh habt ihr mal das Video gesehen von dem Kerl, der sich komplett aus Haushaltsgegenst├Ąnden ein Kost├╝m zusammen gebaut hat. Muss aber verdammt schwer gewesen sein, so wie er lief und war viel Metall drin. Ich guck mal, ob ich ihn finde  super


Transformieren,Licht und Soundeffekten oder andere Technische Spielereien ).
wenn das verlangt wird is alles aus...XD vorallem bei leuten die keine ahnung davon haben wie man ein l├Ąmpchen in ein Kost├╝m l├Âtet. oder sprachchips so programmiert das sie Sprachauschnitte wiedergeben.... sowas muss nicht sein sprich effekte gehn auch ohne Licht und Sound,  super
klar siehts geil aus und klingt auch so aber selbst die M├Ądels das Knockout (Rachel Cook) hatte sich da hilfe geholt beim Bauen.

das mit den Materialen ist auch son ding, in den Vids werden die meistens mit div. zeig gezeigt was es hier in D-land garnicht so gibt, es sei den man besellt es sich ├╝ber den Int. Markt, ansonsten halt wie erw├Ąhntes schon, Worbla w├Ąre auch noch eine M├Âglichkeit, aber frag mich nicht wie das geht, es gibt hier auch einige Cosplayer, auch alteingesessene die schon einiges versucht haben, es gibt f├╝r alles ein erstes Mal, und hey mach dir blo├č keinen kehl draus wenn seine eigene figur (dick d├╝nn,schlank, modelma├če) dir nicht perfekt r├╝ber kommt, darauf kommt es im Grunde nicht an.

zwar gibts die sogennanten elit├Ąren Cosplayer wo alles wirklich perfekt sitzen muss etc. aber das sind die Wenigsten, und es soll eigentlich auch Spa├č machen, und nicht nur konkurenz werden (wir sind die Asse, ihr nichts), erlebt hab ich da schon einiges...


aber wie gesagt Probiers aus, hab den Mut, und lass die Leute Labbern Lächelnd

Greetings TC


aber wenn du wirklich mal dich an ein Kost├╝m von TF wagen willst, (ich w├╝rde es dir Raten, versuch es einfach Lächelnd) Es aber noch nie gemacht hast, dann rate ich dir fang mit etwas "relativ" leichtem an Lächelnd
Geduld is eine Tugend die braucht man daf├╝r massig, nur ich hab sie leider auch nicht immer.

Ps.: du musst nicht perfekt sein, oder der gro├če Redner nur weil du etwas darstellen willst, das ist Cosplay nicht die Politik Lächelnd
« Letzte Änderung: 17. Juni 2015, 00:41:57 von Thundercracker » Gespeichert

Ich bin nicht verr├╝ckt, ich bin Limited Edition!
maschlea
Micromaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 122



Profil anzeigen
« Antworten #30 am: 21. Juni 2015, 16:49:40 »

hihihi, Leute labern lassen Lächelnd Genau das hat Batman als Drittes gesagt bei seinen "3 Rules of Cosplay":
1. If your character is skinny, don't be fat. If your Charakter is fat, don't be skinny.
2. A funny hat is not a costume.
3. Give a shit Lächelnd hahaha
https://www.youtube.com/watch?v=_mAFxlvQKEc

Ich hab mir diverse Charaktere angeschaut und bei manchen sehe ich einfach schwarz, was die Umsetzung betrifft. Der Abstand zwischen K├Ârper und Armen (Schulterspannweite) ist zu gro├č, der Kopf zu klein im Vergleich zum Restlichen K├Ârper (vor allem bei sehr gro├čen Bots). Kompromisse muss man zwar immer machen, wenn man einen Mensch da rein stopfen muss, aber wenn man zu viele Ver├Ąnderungen vor nimmt, ist irgendwann der Charakter ansich nicht mehr erkennbar. Ausser man heisst Doug Jones und passt ├╝berall rein. In dem Fall muss ich Batman wiedersprechen, denn wenn man skinny ist, passt man auch in ein Fatsuit rein und kann den Clown von Spawn widergeben. Dass ich ma so fix 30-40 kilo runterhungere halte ich f├╝r unrealistisch, also wenns nach Batman geht, sollte ich mir den passenden Character suchen.  (Oder Batman einfach mal labern lassen?!? hihi)

G1-Charaktere sind vermutlich noch mit am einfachsten, weil sie recht dicht an menschliche K├Ârperma├če herankommen und man bei den Formen noch viel kompensieren kann.

Eine clevere L├Âsung mit den breiten Schultern und den 2-Dimensionalen Armen finde ich, ist bei TFP Soundwave gelungen von shade_silverwing. http://pre13.deviantart.net/7f8f/th/pre/i/2014/218/0/c/tfp_soundwave_cosplay_by_shade_silverwing-d7tyvje.png

Ich hab mich gestern mit einer Cosplayerin unterhalten, die ihre Kost├╝me selbst gen├Ąht hat und sie ist davon abgekommen, weil es ihr zu teuer und zeitintensiv ist. Eigentlich schade. Ich hab meine Freude an tollen Kost├╝men und bin nun wirklich kein Fan von Fassenacht.
Wie schauts eigentlich aus bei der Deutschen Con? Ich war noch nie dort. Gibts dort ein paar Cosplayer?


Gespeichert
Starfire Magnus
NTF Hammertante
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3779



Profil anzeigen WWW
« Antworten #31 am: 22. Juni 2015, 01:40:54 »

Wie schauts eigentlich aus bei der Deutschen Con? Ich war noch nie dort. Gibts dort ein paar Cosplayer?

Yepp. Es gibt sogar einen Cosplay-Wettbewerb. Smiley
Gespeichert


"We can either sit here and do nothing or we can grab those flare guns and go out there and do something really stupid!" (Herc Hansen, Pacific Rim)
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  Fan Zone  |  Fan Cosplay  |  Thema: Fragen und Antworten zu Cosplays
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines