Google+

TFSource NTF-Toys ADHD-Toys Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 21. September 2017, 16:07:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beitr├Ąge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spa├č!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: 1 ... 11 12 13 14 15 [16]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Import von Transformers - Der Zoll  (Gelesen 365329 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
schorsch2489
Spychanger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 479


Profil anzeigen
« Antworten #375 am: 21. Juli 2017, 01:59:21 »

Seit 4 und 5 "Kennzeichnungspflicht der Hersteller" ┬ž4

da steht nix von Privat oder nicht.
Steht nur: "Muss druff sein."
Also Pech gehabt....

$6 steht wiederum, dass du es nicht einf├╝hren darfst, wenn Hersteller ┬ž4 nicht erf├╝llt...egal ob H├Ąndler oder nicht....
Also zu gut deutsch... keine Chance.
Gespeichert
Bulkhead
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1031



Profil anzeigen
« Antworten #376 am: 21. Juli 2017, 10:55:35 »

Das ist ja echt das Letzte! kopfgegenwand
Mein Fazit ich bestelle nur bei den richtigen H├Ąndlern hi in DE oder in NL.

Schon in GB k├Ânnte das wegen EU-Austritts problematisch werden, oder?
Gespeichert

Fujiwara
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3370


長五百秋之 水穗 穂之地


Profil anzeigen
« Antworten #377 am: 21. Juli 2017, 12:56:10 »

irgendeiner hatte doch mal son fall gehabt das er seine Ware selber vernichten sollte mitn hammer oder?? ...Fuji warst du das nicht mit den Elektrischen rennautos ??

Gute Erinnerung Zwinkernd

Ja das war ich. Ich musste die Elektronik der beiden RC-Autos vor den vielen Leuten hinter mir mit dem Hammer zertr├╝mmern. Die abgebrochenen Teile, Kabel, Platinen etc. musste ich vom Tresen und Boden aufheben und in meine Tasche packen, ich durfte den M├╝ll nicht dort entsorgen, nicht mal in deren M├╝lleimer direkt neben mir.
Anschlie├čend musste ich einen Wisch unterzeichnen, dass ich garantiere dass diese Artikel ausschlie├člich f├╝r meinen privaten Gebrauch sind und ich sie nicht weiterverkaufen darf. Ebenso stand dort als Info, dass mein Versicherungsschutz nicht mehr gegeben ist, falls diese Artikel z.B. einen Brand verursachen.

Ich bin auch LEGO-Sammler und neben LEGO gibt es massenweise weitere Klemmbaustein-Hersteller, vor allem in Asien. Manche davon haben ganz eigene Sets, also keine 1:1 Kopien von bereits vorhandenen Sets, verkaufen diese aber ausschlie├člich in Asien. Manche dieser Sets (Milit├Ąr etc.) habe ich mir auch schon bestellt. In den Foren, in denen ich so verkehre, bestellen sich viele Leute "asiatisches LEGO" und manche haben da immer ziemliches Pech. Deren Klemmbausteiine z.B. von Firma KAZI werden vom Zoll immer wieder abgefangen und als F├Ąlschung bezeichnet. Der K├Ąufer erh├Ąlt dann einen Brief mit der Info, dass es sich um eine Markenrechtsverletzung handelt und das Paket vernichtet wird, wenn nicht innerhalb von 14 Tagen Einspruch eingelegt wird.
Bl├Âd nur: In dem Schreiben steht au├čerdem drin, dass bei einem Einspruch das Paket an den "Urheber" (LEGO) ├╝bergeben wird zwecks Feststellung. Allerdings entstehen hier bereits Kosten f├╝r den K├Ąufer, da er die ├ťberpr├╝fung selbst tragen muss.

Kurios: Der Zoll deklariert mal eben alle Plastikbaukl├Âtze als LEGO und ├╝bersieht v├Âllig, dass es noch andere Hersteller in dem Bereich gibt (MEGA BLOKS etc.) und LEGO nur noch auf seine eigenen Figuren und einzelne exotische Steine Patente hat, ansonsten kann sich jeder Depp hinstellen und "LEGO"-Steine legal verkaufen.

Kurz: Man hat also keine Chance gegen den Zoll, weil man sonst mit gro├čen Kosten rechnen muss. Ist der Zoll der Meinung, dass die Plastiksteine eine Markenrechtsverletzung darstellen, hast du bereits verloren und kannst das Paket vergessen, weil bereits ab Widerspruch Kosten entstehen.

Dort anrufen oder pers├Ânlich mit den Z├Âllner reden bringt rein gar nichts, die wissen immer alles besser.

Das gleiche kann man auch auf Transformers und 3rd-Party Hersteller ├╝bertragen. Theoretisch k├Ânnte mein 3. bald kommender WEI JIANG Megatron auch abgefangen und vernichtet werden und ich kann nichts dagegen tun. Dass der Zoll wegen dieser 1-3 Kennzeichnung rumheult ist mir auch schon passiert. Auch da musste ich einen Wisch unterzeichnen, dass das Produkt alleine f├╝r mich privat bestimmt ist und ich es nicht ver├Ąu├čern darf.   

Der Zoll sitzt immer am l├Ąngeren Hebel Daumrunter
« Letzte Änderung: 21. Juli 2017, 13:01:03 von Fujiwara » Gespeichert
trom
Protoform
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 45



Profil anzeigen
« Antworten #378 am: 22. Juli 2017, 12:38:05 »

Irre alles....und traurig.es tut sich echt viel bei 3rd Party Herstellern und ich hatte auch Interesse an dem Megatron von weijiang
Gespeichert
Seiten: 1 ... 11 12 13 14 15 [16]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  Transformers  |  Transformers Allgemein  |  Thema: Import von Transformers - Der Zoll
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines