Thema: Erste Bestellung bei Shapeways für ein Diorama - Fragen dazu

Forum: Wreckers Stammtisch

Autor Fujiwara


Fujiwara - 3/4/2013 um 15:18


Fujiwara - 3/4/2013 um 15:18

Hallöchen,

ich hab mal meine alten Militär "MicroMachines" rausgekramt und würde gerne ein tolles Diorama mit ihnen erstellen.
Da ich auch nach fast 10 Jahren immer noch großer Fan des Strategiespiels "Command & Conquer: Generals" bin,
würde ich gerne ein Diorama im Stil des Games erstellen, inkl. Landschaft und ein paar Gebäuden.

Meine Modelle werde ich dann dementsprechend bemalen ;)

Jetzt fehlen mir noch wichtige Kampfeinheiten, etwa der große SCUD Missile-Launcher der Terroristen oder die gewaltige Artillerie der Chinesen.

Trotz intensiver Suche im Internet, habe ich keine entsprechenden Modelle im Maßstab 1:144 (oder ähnlich) gefunden, nur extrem teure Sonderanfertigungen.
Deswegen würde ich gerne die Modelle aus dem Game kurzerhand über Shapeways herstellen lassen, ähnlich wie dieses:

http://www.shapeways.com/model/758181/1-144-willis-mb.html?li=productBox-search

Die 3D-Dateien der Modelle gibt es auf verschiedenen Modding-Seiten zum Download, also müsste man diese ja theoretisch einfach bei Shapeways hochladen und produzieren lassen, oder?

Kann mir jemand ein (kostenloses) Programm empfehlen, mit dem ich W3D-Dateien umwandeln und "zurechtschneiden" kann? Immerhin sollten die Modelle bestimmte Maße haben,
und Shapeways kann ja schlecht erahnen, wie groß die Modelle am Ende sein müssen.

Und was ich noch wissen müsste: Welches Material empfehlt ihr mir? Sollte möglichst günstig sein. Hab z.B. in Der_Jack's Thread gelesen, Alu wäre günstiger als Kunststoff.
Wenn das alles klappt, kommen da bestimmt an die 10-15 Modelle zusammen.

Über jede Hilfe wäre ich dankbar!


Customizer_1 - 3/4/2013 um 16:21


Dieses Thema kommt von : New Transformers Archive
https://ntf-archive.de

URL dieser Webseite:
https://ntf-archive.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=32&tid=3380