Thema: Sorgenkind MP- 09 Rodimus Prime (Tipps und Tricks)

Forum: Tutorial & How To-Sektion

Autor VectorSigma


VectorSigma - 18/2/2011 um 22:06


VectorSigma - 18/2/2011 um 22:06

Masterpiece Rodimus hat so einige Fehler, welche einem die Freude an der neuen (teuren) Figur nehmen können.
Dieser Thread dient dazu, dass sich MP- 09 Besitzer austauschen können, wie man aus dem "Shitpiece" doch ein Masterpiece machen kann.

So, ich fange dann mal an.

Problem: Der" Rucksack" hält nicht.

Lösung:
Der Spoiler kann herausgezogen werden. So wird der "Rucksack" beweglicher.


http://s3.postimage.org/jup8yqo4/MP_Rodimus_11.jpg

Anschliessend das weisse Teil in Position bringen...

http://s3.postimage.org/jv2h9imc/MP_Rodimus_12.jpg

...und unten das schwarze Teil nach unten ziehen. Das gibt so etwas wie einen "parallelverschiebungs Effekt", welcher das weisse Teil oben sicher einrasten lässt.


http://s3.postimage.org/jvrabq10/MP_Rodimus_13.jpg

Problem: Er kann seine Waffen nicht halten.

Lösung: Ein Tröpfchen klaren Sekundenkleber auf den Pin geben (welcher später in seine Hand gesteckt wird) und gut trocknen lassen.
Falls nötig, den Vorgang wiederholen, bis er seine Waffen sicher hält.

Problem: Seine Brust klappt ständig nach oben.

Lösung: Auch hier ist Sekundenkleber euer Freund. Einfach je ein Tröpfchen auf die schwarzen Teile geben und gut trocknen lassen.
Falls nötig, den Vorgang wiederholen, bis seine Brust sich sicher einrasten lässt.

Problem: Bei seinen Füssen stimmt etwas mit den Druckfedern nicht (evtl verbogen)

Lösung: Die Druckfedern von Rodimus`Füssen sind aus normalem (biegbaren) Draht gemacht und nicht aus Federstahl, was zu Problemen Führen kann..
Ich empfehle desshalb die Federn zu ersetzen. Druckfedern sollten in jedem Eisenwarengeschäft erhältlich sein. Am besten die alte Feder mitnehmen, wegen Länge, Durchmesser, etc.
Die Feder lässt sich leicht entfernen. Einfach die 3 Schrauben lösen.



http://s2.postimage.org/2n8ij11d0/MP_Rodimus_14.jpg

Keine Angst, es fliegen einem keine Teile um die Ohren.

So, das wärs erst mal von mir. Wenn ihr Tipps und Tricks zu MP Rodimus wisst, nur her damit :-)

Axxis - 19/2/2011 um 00:58

meiner ist zwar noch auf dem weg aber wenn er mal da ist sind die größten frust stellen mal beseitigt, danke schön ;)

Philister - 19/2/2011 um 09:41

Hab' auch in englischen Foren schon diverse Hilfestellungen gelesen. Klar, viel Arbeit ist es nicht. Aber bei einem 200 Dollar TF erwarte ich eigentlich, dass ich ihn aus Box nehmen kann und gut ist, ohne dass ich noch in ein Eisenwarengeschäft muss und eine Stunde oder mehr an Arbeit reinstecken muss. Mal sehen ob und wenn es eine günstigere US-Variante gibt... aber dafür ist die Seite dann hier schon mal gemerkt. Danke, VS!

Pyps - 19/2/2011 um 13:46

ich glaube der arme hier hat seinen rodimus um einiges zu kritisieren!
Falls ihr zufällig eine 3/4 h zeit habr, dann seht euch das mal an. ein teil wäre fast schon während laufender kamera abgebrochen.... echt eine schweinerei....

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=V68FT39fJbI[/youtube]

Fujiwara - 19/2/2011 um 13:52

Kannst du bitte mal hinzufügen wann die "Highlight's" im Video kommen?
Die Dreiviertelstunde habe ich leider nicht zur Verfügung.

Pyps - 19/2/2011 um 15:13

uiii^^
gute frage, habe es mir angesehen weis die zeit aber nicht mehr  :';(
jedenfalls ist es sehr interessant und falls du abends, oder so zeit hast vlt dann ;)

VectorSigma - 19/2/2011 um 17:09


Zitat von Philister, am 19/2/2011 um 09:41

Klar, viel Arbeit ist es nicht. Aber bei einem 200 Dollar TF erwarte ich eigentlich, dass ich ihn aus Box nehmen kann und gut ist, ohne dass ich noch in ein Eisenwarengeschäft muss und eine Stunde oder mehr an Arbeit reinstecken muss.



Jup, stimmt schon so. Wobei ich noch bei jedem MP rumbasteln musste, ausser beim Optimus Mold (Bei Megs musste ich das rechte Schultergelenk reparieren- "ratchet" war verkehrt zusammengesetzt, bei Skywarp, war das Torsoteil lose, Grimlock hatte ein loses Kniegelenk, etc).

Rodimus-power - 19/2/2011 um 17:34

wow , habe mir es angesehen , ist echt übel was Takara da abgeliefert hat  , insbesondere da es echt nicht nötig getan hatte , da die Qualität Fehler  ja echt Flüchtigkeitsfehler von Seiten Takaras  sind :devil:

Megatron_Zero - 20/2/2011 um 00:03

Wow, wie gut dass ich mir den nicht holen wollte und werde.... :o
Ist ja unter aller Kanone. :thumbdown:

VectorSigma - 20/2/2011 um 04:38

Ich finde es gut, dass hier über MP Rodimus diskutiert wird, aber beachtet bitte, dass das hier ein Thread für Hilfestellungen sein soll.

MP Rodimus ist aus meiner Sicht nicht schlechter, als alle anderen MP`s nach Optimus.
Zumindest habe ich von MP Rodimus noch kein solches Review gesehen:
[html][/html]

Laserwave13 - 20/2/2011 um 06:38

Zwecks Rodimus,  also denke auch das er wohl soo schlecht nicht sein wird, bei so einem Level an Komplexität läßt sich eine gewisse empfindlichkeit wohl net vermeiden.
Sollte es anders sein, werd ich es ja sehen wenn ich mir mal einen zuleg, was ich mit Sicherheit tun werde, ist also nicht die Frage ob sondern nur wann.
Aber schonmal gut zu wissen wo die Probleme liegen und wie man sie bekämpfen kann, vor allem das mit den Federn find ich gut.
:goodpost:
Allerdings mit Sekundenkleber arbeite ich für gewöhnlich nicht, hab da immer bissel Sorgen das dieser das Plastik angreift und sich selbiges Weiß verfärbt, daher nehm ich lieber Transparenten Nagellack, der läßt sich wenigstens auch wieder entfernen, sollte man ihn zu Dick auftragen.

Was das Review von Megatron angeht, sorry, aber das ist wohl mit das dümmste was ich bisher gesehen hab.... :ahh:

Die Figur beim transformieren gleich an zwei Stellen kaputt zu machen, da braucht man wohl nix zu sagen.
MP Megatron hat seine Fehler, aber die liegen ín der Qualität und QC und nicht im Design, denn das Design und transformation ist nach wie vor wohl mit das Beeindruckenste was es im TF Bereich gibt, die Hölle, aber Beeindruckend was möglich ist.
Also Frust oder net, vielleicht sollte der Junge aus dem Video solche Figuren lieber sein lassen oder sich zum verwandeln mehr Zeit nehmen und auch mal in die Anleitung guggen.
Ob das bei ihm aber was hilft lass ich etz mal dahingestellt :biggersmile:

Starfire Magnus - 20/2/2011 um 20:44

Ich hab mir jetzt noch nicht die Vids angeschaut, aber ist schon schade, dass eine so vielversprechende Figur derbe Macken aufweist. :(
Steht dennoch auf meiner Haben-Will-Liste...zwar sehr weit unten (auch des Preises wegen), aber irgendwie reizt er mich immer noch.

Danke schonmal für die Tipps Vec!

Pyps - 20/2/2011 um 21:31

also star...
ist bei mir ja auch so, ich finde die figur richtig gut. aber es sind immernoch diese kritikpunkte, die mich stören, sobald alle beseitigt sind, werde ich ihn mir auch holen:
1. Brüchig
2. Preis
3. der trailer ist sowas von unnütz, so eine komische box braucht doch echt keiner  :thumbdown:
4. wenn überhaupt, die hasbro version

VectorSigma - 20/2/2011 um 22:18


Zitat von Laserwave13, am 20/2/2011 um 06:38


Die Figur beim transformieren gleich an zwei Stellen kaputt zu machen, da braucht man wohl nix zu sagen.
MP Megatron hat seine Fehler, aber die liegen ín der Qualität und QC und nicht im Design, denn das Design und transformation ist nach wie vor wohl mit das Beeindruckenste was es im TF Bereich gibt, die Hölle, aber Beeindruckend was möglich ist.
Also Frust oder net, vielleicht sollte der Junge aus dem Video solche Figuren lieber sein lassen oder sich zum verwandeln mehr Zeit nehmen und auch mal in die Anleitung guggen.
Ob das bei ihm aber was hilft lass ich etz mal dahingestellt :biggersmile:



Desshalb habe ich das Video reingestellt :biggersmile:. Nur weil irgendwelchen Youtube TF- Reviewer "Promis" die Figuren kaputt gehen, heisst das noch lange nicht, dass die Figuren schlecht sind. Leider haben dann die meisten User die Tendenz dann ihren "Helden" alles blindlings nachzuschreien, ohne die Figur mal in den Händen gehabt zu haben :thumbdown:


Zitat von Pyps, am 20/2/2011 um 21:31

1. Brüchig
2. Preis
3. der trailer ist sowas von unnütz, so eine komische box braucht doch echt keiner  :thumbdown:
4. wenn überhaupt, die hasbro version



1. Er ist nicht "brüchig". Sein Plastik fühlt weniger spröde an, als z.B. von Megatron oder den Seekern. Für die kaputten Roddys sind sehr wahrscheindlich die Reviewer selber verantwortlich (falsche Technik/ rumgemurckse bei der Transformation).
2. -
3. Doch, ich. Ich will ja schliesslich Rodimus Prime, und nicht Hot Rod haben (wobei ich die Option, ihn als Hot Rod aufzustellen gut finde) ;)
4. -

Corydoras - 20/2/2011 um 23:11

Langsam habe ich die Schnautze voll!!!!!!! Nein Schertz, aber man muss nicht gewaltsam nach positiven Aspekten suchen. Dese figur bereitet für den angebotenen Preis nicht die nötige Qualität. Und egal was alle anderen sagen, spart Euch das Geld!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Diese Figur ist Schrotttttttt!!!!!!!!!!!

Starfire Magnus - 20/2/2011 um 23:25

Ausrufezeichen sind keine Rudeltiere. ;D

Naja, ich bilde mir da lieber mal selber eine Meinung.
Ich werd ihn bestimmt früher oder später mal "live" sehen und erleben, das wird dann meine Kaufentscheidung wohl nochmals beeinflussen. ^^

VectorSigma - 20/2/2011 um 23:51


Zitat von Corydoras, am 20/2/2011 um 23:11

Langsam habe ich die Schnautze voll!!!!!!! Nein Schertz, aber man muss nicht gewaltsam nach positiven Aspekten suchen. Dese figur bereitet für den angebotenen Preis nicht die nötige Qualität. Und egal was alle anderen sagen, spart Euch das Geld!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Diese Figur ist Schrotttttttt!!!!!!!!!!!



Das ist deine subjektive Meinung, die ich auch akzeptiere. Meiner ist es zum Glück (noch?) nicht :-)
BTW, ist dieser Thread nicht dazu gedacht " gewaltsam nach positiven Aspekten zu suchen", genausowenig wie er gedacht ist zum boykott gegen diese Figur aufzurufen.
Es geht hier eigentlich primär darum, kleinere Fehler zu beheben, damit Leute, welche die Figur schon besitzen mehr (oder überhaupt) Freude an ihrem neuen MP haben können ;)

Edit: Beschreibe doch mal die Probleme, die du mit deinem Rodimus hast. Eventuell finden wir ja eine Lösung, um auch deine Figur wieder "in Schuss" zu bringen :-)

Blacker - 21/2/2011 um 00:46


Zitat von Pyps, am 20/2/2011 um 21:31

also star...
ist bei mir ja auch so, ich finde die figur richtig gut. aber es sind immernoch diese kritikpunkte, die mich stören, sobald alle beseitigt sind, werde ich ihn mir auch holen:
1. Brüchig
2. Preis
3. der trailer ist sowas von unnütz, so eine komische box braucht doch echt keiner  :thumbdown:
4. wenn überhaupt, die hasbro version



Warum sollte sich an der Figur was ändern? Und der Preis liegt auch im normalen MP-Bereich. Da können wir nur auf einen maßgeblich schwächeren Dollar- oder Yenkurs hoffen. Aber meiner ist eh schon unterwegs und kommt hoffentlich bald an. :-)

Beste Grüsse,

Michael

Axxis - 9/3/2011 um 13:29

meiner ist jetzt endlich da und obwohl es eine nerven aufreibende verwandlung war (und die arme im automodus immer noch nicht richtig sitzen wollen...) bin ich im großen und ganzen eigentlich zufrieden, nichts kaputt gegangen, schaut super aus und halten tut auch alles (bis auf die waffe aber da werd ich wahrscheinlich die kleber sache probieren)

was mich aber wirklich stört ist dieses loch am dach im truck modus...

Clay Zeeman - 11/7/2011 um 21:09

Hab da auch gleich mal eine Frage zum MP Starscream. Ich hab das Problem, dass er an der Stelle wo der schwarze Metallrahmen und die Hüfte verbunden sind wackelt. Kann mir da jemand helfen das hinzubekommen? Beim aufschrauben hab ich gesehen, dass das Metallteil was beides verbindet in die Hüft "reingedreht" ist. Ich weiß aber nicht wie man das fester reinbekommen soll...

VectorSigma - 11/7/2011 um 21:31


Zitat von Clay, am 11/7/2011 um 21:09

Hab da auch gleich mal eine Frage zum MP Starscream. Ich hab das Problem, dass er an der Stelle wo der schwarze Metallrahmen und die Hüfte verbunden sind wackelt. Kann mir da jemand helfen das hinzubekommen? Beim aufschrauben hab ich gesehen, dass das Metallteil was beides verbindet in die Hüft "reingedreht" ist. Ich weiß aber nicht wie man das fester reinbekommen soll...



Mach doch am besten erst ein paar Fotos (Nahaufnahmen von vorne, hinten, seite).
Dann könnte ich die Bilder mit meinem MP Screamer vergleichen  :-)

Clay Zeeman - 11/7/2011 um 21:39

Hi,

naja man sieht nicht viel. Man merkt nur, dass es locker ist. Wenn der Metallstift ne Schraube wäre, könnte man das Teil wohl eher einfach weiter reindrehen.

Pyps - 25/7/2011 um 11:31

Also ich habe nun auch einen Rodimus und da ich nur 20€ mehr ausgeben musste als die Hasbro Version kosten würde gabs den nunmal zur CONS.
Ich bin eigentlich sehr zufrieden, klar, die Hände sind schon blöd gemacht, die hlten die Waffen kaum, aber die Sekundenkleber Methode bin ich gerade am ausprobieren und ich denke damit wird die Sache auch schon gegessen sein. Die Hände sind mir aber allgemein etwas zu klein geraten.
Der Trailer ist meiner Meinung nach immernoch total unnütz, dass man ihn hat ist gut, nur bei mir bleibt er in der Box.
Die Figur sieht sehr hochwertig aus und soo schön smoooothy.
Das mit dem Rodimus und Hot Rod finde ich geil und das ist auch der Hauptgrund weshalb ich mir auch den Takara zugelegt habe und natürlich wegen dem Hochwertigem Look. Keine Plastikgrauen Stellen, TOP.
Das mit dem Backpack hab ich gut hinbekommen, mit Hilfe des Startposts, danke  :thumbup:
Die Füße sind bei mir einwandfrei und perfekt ausgelegt sie passen sich immer der Position vom Bein perfekt an.

Das posieren wird allerdings schon schwieriger, da sich schnell mal der Oberkörper von der Tallie löst und das Backpack auch, deshalb erst posieren und dann wieder befestigen, dann ist alles gut ;)
Transformieren werde ich ihn nicht, denn dafür ist mir das Risiko zu groß, dass etwas abbreche. Außerdem wurde mir beim kauf gesagt ich solle erst Rodimus Spoiler hinten abschleifen bevor ich ihn in den Trailer packe, was ich aber auch nicht machen werde, da auf dem Spoiler Farbe ist und die wahrscheinlich danach total ruiniert sei.
Die Matrix ist ganz okay, wenn sie größer wäre wars natürlich besser, aber ich lasse sie wenn überhaupt nur in der Brust. Für alles weitere muss mein MP Ultra magnus blechen^^
Ich finde die Figur verdammt gut und seh edel, allerdings ist sie nicht seine 200€ wert.




RepRap - 18/4/2012 um 22:04

Ich mag die Farbe!  Nein, ich finde die Farbe so geil, das kann ich gar nicht beschreiben.

1) Ich bekomme wohl die Füße (nicht Beine, wirklich Füße) nicht ordentlich hin, im Hot Rot Modus führen sie dazu, dass ich die Arme nicht ordentlich an den Body kriege. Ich kann auch nicht rumfahren, es stehen Teile und nicht Reder am Boden auf.
2) Convoy ist TRANSFORMERe und ich kriege den gar nicht hin. (Was soll das mit der zweiten Scheibe?)

Ich habe wohl die Version 2 ... meine Waffen halten und auch mein Rucksack ist meistens in Ordnung.

VectorSigma - 18/4/2012 um 22:13


Zitat von RepRap, am 18/4/2012 um 22:04

1) Ich bekomme wohl die Füße (nicht Beine, wirklich Füße) nicht ordentlich hin, im Hot Rot Modus führen sie dazu, dass ich die Arme nicht ordentlich an den Body kriege. Ich kann auch nicht rumfahren, es stehen Teile und nicht Reder am Boden auf.




Zitat von VectorSigma, am 18/2/2011 um 22:06


Problem: Bei seinen Füssen stimmt etwas mit den Druckfedern nicht (evtl verbogen)

Lösung: Die Druckfedern von Rodimus`Füssen sind aus normalem (biegbaren) Draht gemacht und nicht aus Federstahl, was zu Problemen Führen kann..
Ich empfehle desshalb die Federn zu ersetzen. Druckfedern sollten in jedem Eisenwarengeschäft erhältlich sein. Am besten die alte Feder mitnehmen, wegen Länge, Durchmesser, etc.
Die Feder lässt sich leicht entfernen. Einfach die 3 Schrauben lösen.



http://s2.postimage.org/2n8ij11d0/MP_Rodimus_14.jpg

Keine Angst, es fliegen einem keine Teile um die Ohren.



;)

RepRap - 18/4/2012 um 23:19

Hmm, ne ich hab einfach das Problem, dass:

Ich verwandle Rodimus zum auto, und da sind ja die Füße unter der Kabine. Dabei Bemerke ich, dass das Beinnahe Gelenk um eine Stufe zurück springt.

Dann Klappe ich die Arme hinzu (vorher noch ein paar andere Schritte) und ich kriege diese nicht ganz an den Körper.

Ich habe das Gefühl, dass ist deswegen, weil ich eben die Füße nicht ganz hinbekomme ...

Customizer_1 - 18/4/2012 um 23:23

Hast du überhaupt den Post vor deinem gelesen? Wohl nicht...

Laserwave13 - 18/4/2012 um 23:31

Vielleicht hilft Dir dieses Video Review, hier hat er sich echt Mühe gegeben und zeigt die Verwandlung vom Bot zum Fahrzeug. Auch wie man Beine und Füsse genau positionieren muss damit alles zusammen passt.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=c_ZfoYB699w&feature=plcp&context=C45971d4VDvjVQa1PpcFPvgH5uQ3FP0dqT74wmdgQq7zwhxvDjGc0%3D[/youtube]

Das mit dem Austausch der Federn sollte beide Deinem eigentlich nicht nötig sein. Davon ausgehend das Du die zweite Auflage hast, identisch mit der Hasbro Version. Da wurden die meisten Mängel relativ gut beseitigt.

RepRap - 18/4/2012 um 23:39

Die Federn würde ich auch als OK bezeichnen.

Das video kenne ich, aber danke, werde mir das noch mal ganz entspannt ansehen, vielleicht habe ich ja einfach etwas übersehen.

ansonsten werde ich versuchen ein Foto zu machen und es hochzuladen.

VectorSigma - 19/4/2012 um 00:03


Zitat von RepRap, am 18/4/2012 um 23:19

Dabei Bemerke ich, dass das Beinnahe Gelenk um eine Stufe zurück springt.




Zitat von RepRap, am 18/4/2012 um 23:39

Die Federn würde ich auch als OK bezeichnen.



Ja ne, is klar :a010:. Das Gelenk springt um 1 Stufe zurück, und die Federn sind ok...'
Das tun Ratchet- Gelenke aber für gewöhnlich nicht!
Means etwas (vlt. eine kaputte Feder?  :idea:) ziehen den Fuss immer um 1 Stufe zurück.
Desshalb klappt die Transformation ja auch nicht.

Mach am besten ein Foto wo man zwischen das Fussgelenk sehen kann.
Da sieht man auf den ersten Blick, ob du ein "Feder Problem" hast  ;)

Bulkhead - 29/4/2012 um 17:51

Bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob es von dem mehrere Figuren gibt.
Ist das der den es bei TRU um ca. 60€ gibt oder eine andere Version?

Andy - 18/11/2017 um 12:57

https://s33.postimg.cc/dz26uqknv/20171118_112558.jpg

Bei meinem Rodimus ist das Gelenk unter der Scheibe gebrochen, und zwar links (siehe Bild) und rechts von der anderen Seite. Da dort ja quasi der komplette Körper zusammen läuft ist das eine sehr heikle Sache. Ich verstehe auch überhaupt nicht, warum dieses Gelenk nicht aus Metall gefertigt ist...
Hat jemand sowas schon gehabt, bzw. kennt sich jemand damit aus und weiß wie man das wieder fixen kann?

Gaja Prime - 18/11/2017 um 15:36

handelt es sich um den Toys R Us exclusive MP Roddi ?

das ist ne sch..eiß stelle...weiss auch nicht warum man an diesen stellen überhaupt "LACKIERTE" teile einbaut ...der Lack beeinträchtigt nochmal die Beweglichkeit der Teile.....ganz zu schweigen der Abnutzung ....das hat mich damals auch geärgert.....1x Transformiert ...Lack abgeplatzt ........da der krempel auch noch soo blöd genietet ist , ist die Situation Schwieriger das teil nicht ohne kollateralschaden zu entfernen.

desweilen wirds schwierig genau diesen Bauteil zu Fixen .....alternativ wäre jetzt zum beispiel ein 3D Drucker gut

sehe auch grade in der vergrößerung das die andere Seite auch schon nen Riss hat.....

ja diese Figur hat ansich teils schwere Design Fehler ...bei meinem ist damals der Linke arm an der Schulter durch die verbaute Feder "abgesprengt" worden ....und die figur stand in der Vitrine zu diesem Zeitpunkt.

Andy - 18/11/2017 um 20:29

:o oh man, das ist aber übel wenn der Arm abplatzt wenn der gute nur still steht.
Ja, ist der Toys r us Rodimus.
Ich würde das Teil ja auch austauschen, was nach gießen oder improvisieren aber wie du ja sagtest, es ist vernietet und halt nicht verschraubt  :devil:

Gaja Prime - 18/11/2017 um 20:57

tja Material ermüdung durch eine zu starke Feder.....ich habe sogar das wegspringen der feder in der Vitrine gehört...

das problem ansich ist diese nieten da rauszubekommen ...stifte kann man an einigen stellen noch raustreiben mit hammer und ein Schlagdorn.


aber bei diesen Nieten wirds eher schwieriger ..grade da ,wenn man mit schweren gerät dran muss

Meine idee wäre jetzt spontan das du mit ein Dremel die die Kappen der Nieten vorsichtig abbohrst

Anschliessend würde ich mit ein dorn von der Außenseite mit kurz nicht zu feste schläge den rest der Niete nach innen treiben Vergewissere dich das du vor jedem Schlag den DORN SICHER ansetzt  ( HINWEIS : nach jedem Schlag prüfen ob sich stressstellen auftuen...deswegen der hinweis "Nicht zu fest "

ABER ACHTUNG ! der beschädigte Teil ist sowieso schon hinüber und in dieser Baugröße sehr schlecht bis garnicht reparierbar ....

aber lass dir hier gesagt sein ich übernehme keine Garantie oder Haftung für meine Aussage und Natürlich setzt es vorraus das man sich sowas traut und Handwerklich gut drauf ist

Andy - 18/11/2017 um 23:21

:biggersmile: naja das ist halt das Problem, dieses Teil ist halt komplett hinüber. Ich werde versuchen es raus zu bekommen und entweder neu abzugießen oder irgendwie nach zu konstruieren. Aber wie du ja geschrieben hast  bzgl. Haftung, das Risiko dass was schief geht ist recht groß. Andererseits lass ich ungern eine Figur beschädigt stehen. Ich werd mir morgen mal genau ansehen wie ich vorgehen kann und dann die Fortschritte (hoffe ich) hier posten.

Sag mal, was hast du denn wegen dem Arm unternommen?

Gaja Prime - 19/11/2017 um 02:27


Zitat:
Sag mal, was hast du denn wegen dem Arm unternommen?



Ich habe den Burschen auseinander genommen und das schultergelenk gefixt...es ist jetzt verschraubt...allerdings habe ich die feder weg gelassen....ist zwar auch mit vorsich zu geniessen aber es geht ...  :biggersmile:

als kleiner Hinweis...es gab damals für genau diesen teil der Schulter und für die Knie Replacement Kits aus Metall...weil viele das Problem damit hatten

Bei mir sah es genauso aus wie auf dem Foto...allerdings war bei meinen nur der Ratchetkranz abgerissen Die Schulteraufhänger ist intakt
https://s8.postimg.cc/ceji4c78h/Pic01.pnghttps://s8.postimg.cc/piu4dpq1t/Pic05.png


Andy - 19/11/2017 um 16:07

Ok, die Replacement kits hab ich gefunden. Da der Ankle im Fuß auch gebrochen ist (was nicht wirklich behindert, aber er ist halt gebrochen),
werd ich da auf jeden Fall mal Hand anlegen.
Nur für meinen speziellen Fall blieb die Suche bislang erfolglos.
Ich denke ich werde die beiden unteren Teile, wo die Stifte drin sind, heraus schneiden, dann etwas in den Kunststoff schrauben und danach die Stifte mit der Scheibe
wieder einsetzen. Denn alles was mit kleben etc. zu tun hat, ist an dieser Stelle einfach zu "locker" und kann den Druck, der beim transformieren entsteht, nicht
lange stand halten.

Andy - 26/11/2017 um 14:59

So, nach einer kurzen kreativen Pause kommt hier mein Reparatur Bericht.

Ich hatte eine grobe Vorstellung von dem, was ich bräuchte... also auf zu Conrad. Hier wurde ich fündig!
https://s33.postimg.cc/6jild1qij/20171122_180111.jpg

Passte aber nicht ganz, also mussten die beiden abgeschliffen werden

https://s33.postimg.cc/5tzt0s5ff/20171122_180138.jpg

Dann wurden die alten defekten Teile entfernt und durch die neuen ersetzt.

https://s33.postimg.cc/4rpmidrsr/20171122_180854.jpghttps://s33.postimg.cc/cx7ogk36z/20171122_183217.jpghttps://s33.postimg.cc/uahyvhyiz/20171122_192500.jpghttps://s33.postimg.cc/mhrb3k2uj/20171122_195300.jpg

Im Robot Mode passt es perfekt, dadurch dass ich aber leider per "Augenmaß" die Teile anbringen musste, schließt die Frontscheibe im Fahrzeugmodus nicht perfekt ab. Es gibt da aber die Möglichkeit nach zu arbeiten. Mich persönlich stört es jetzt nicht besonders.

https://s33.postimg.cc/rhorb30mz/20171126_134156.jpghttps://s33.postimg.cc/fskrn5ror/20171126_134239.jpghttps://s33.postimg.cc/wt3nvw263/20171126_134221.jpg

Gaja Prime - 26/11/2017 um 15:57

Perfekt  ;) und wieder was gelernt ...danke dafür  :thumbup: wie nennt man diese schrauben ?

Hast du die Org. Nieten noch verwendet  oder sind die jetzt geschraubt am Cockpit?

Andy - 26/11/2017 um 16:46

Ich konnte die Original Nieten dafür verwenden. Sie "klicken" sich problemlos durch die erste Halterung. Hab eine kleine Spitzzange verwendet um sie raus bzw. rein zu drücken.

Hier mal ein Bild der Tüte samt Inhalt
https://s33.postimg.cc/mthy7fnnv/15117076121271132528081.jpg

Gaja Prime - 26/11/2017 um 17:19


Zitat von Andy, am 26/11/2017 um 16:46

Ich konnte die Original Nieten dafür verwenden. Sie "klicken" sich problemlos durch die erste Halterung. Hab eine kleine Spitzzange verwendet um sie raus bzw. rein zu drücken.

Hier mal ein Bild der Tüte samt Inhalt
https://s33.postimg.cc/mthy7fnnv/15117076121271132528081.jpg

ahh Modellbau Gestängeanschlüsse

Andy - 6/12/2017 um 20:46

Hat vielleicht jemand noch Teile aus dem Replacement kit für die Füße über? Ich möchte ungern für ein Ersatzteil ein ganzes Set bestellen.

Dieses Thema kommt von : New Transformers Archive
https://ntf-archive.de

URL dieser Webseite:
https://ntf-archive.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=77&tid=1157